Kühne Kämpfe und feine Weine

Murten / Môtier, Fribourg. Wie erlebte Karl der Kühne die Schmach der Schlacht von Murten? Das wird an den Originalschauplätzen plastisch nachvollziehbar. Aufs Mittelalter verweisen auch die Gemäuer des Benediktinerklosters Môtier. In diesen dreht sich heute alles um die perlenden Schaumweine des Hauses Mauler.

Karl der Kühne: Wie er in Murten den Mut verlor

In den malerischen Altstadt-Gassen und den gemütlichen Laubengängen von Murten ist der mittelalterliche Charme weitgehend erhalten geblieben. Am 22. Juni 1476 war der Ort am Murtensee Schauplatz des Krieges zwischen dem burgundischen Heer unter Karl dem Kühnen und den Eidgenossen. Auf der Führung «Die Schlacht bei Murten» erlebt die Gruppe an den Originalschauplätzen das Geschehen plastisch nach.

Maison Mauler: Wie Cuvées zu perlen beginnen

Bereits rund 900 Jahre vor Karl dem Kühnen kamen Burgunder Mönche ins Freiburgerland und gründeten in Môtiers das Benediktinerkloster Saint-Pierre. Seit 1829 entstehen in dessen Keller die vorzüglichen Schaumweine des Hauses Mauler. Rückgrat der Grand Cuvées von Mauler bilden – oh Wunder – Blauburgunder Trauben. Zur multimedialen Geschichtsstunde vor Ort gehört natürlich auch die Degustation der nach traditioneller Methode hergestellten Grands Vins Mousseux.

Kombi-Tipps

  • Schifffahrt auf dem Murtensee
  • Petit Train oder Segway-Tour Murten
  • Papiliorama Kerzers
  • Falknerei in Kriechenwil
  • Swin-Golf in Tschugg

Gruppengrösse

10 – 49 Personen
Grössere Gruppen auf Anfrage

Leistungen

  • Reise im Twerenbold-Bus
  • Stadtführung Murten
  • Mittagessen im Hotel Restaurant Schiff
  • Geführte Besichtigung Weingut Mauler

Kontakt

Twerenbold Reisen AG
Im Steiacher 1
CH-5406 Baden-Rütihof
Telefon: +41 56 484 84 53
Email: coach@twerenbold.ch

Jetzt Offerte anfragen

Weiterempfehlen: