Ausblick auf das Fischerdorf Positano
  55 Bewertungen

94% empfehlen diese Reise weiter

Reise gemerkt
Italien – Die Perlen am Golf von Neapel

Amalfiküste und Capri

Die Amalfiküste wird zu Recht schlicht als «die schönste der Welt» bezeichnet. Atemberaubende Ausblicke, gepflegte Ortschaften und der Duft von blühenden Zitronenbäumen machen sie zu einem magischen Platz. Wir besuchen die Trauminsel Capri, entdecken die chaotisch-liebliche Stadt Neapel, erfahren vom Untergang Pompeijs und wandern zum Kraterrand des Vesuvs.

signet_twerenbold_reiseart
  • Komfort-Sitze in 4er Bestuhlung
  • Erstklassiger Sitzabstand von 78–84 cm
  • Gruppengrösse max. 44 resp. 48 Personen
8 Tage ab CHF 845.–
  • Glamouröse Orte und spektakuläre Klippen

Abreisedaten:

17.04. – 24.04.21Sa - SaCHF 845.–
24.04. – 01.05.21Sa - SaCHF 920.–
01.05. – 08.05.21Sa - SaCHF 920.–
08.05. – 15.05.21Sa - SaCHF 920.–
15.05. – 22.05.21Sa - SaCHF 920.–
Buchungscode: hamal
1. Tag: Schweiz – Perugia
Hinfahrt via Gotthard, Tessin, Mailand, Bologna und Florenz nach Perugia. Zimmerbezug in unserm Hotel, wo wir die nächsten zwei Nächte wohnen werden.

2. Tag: Assisi und Perugia
Am Morgen steht die Stadt Assisi, einer der bedeutendsten Wallfahrtsorte Italiens, auf unserem Programm. Sie ist die Stadt des heiligen Franziskus. Zahlreiche Legenden zeugen vom Wirken des Gründers des Franziskanerordens. Das Stadtbild mit Stadtmauer und Festungsruine Rocca Maggiore ist noch gut erhalten und wurde im Jahr 2000 zum Weltkulturerbe der Unesco ernannt. Danach Besuch von Perugia, der charmanten, mittelalterlichen Stadt. Mit ihren zahlreichen Kirchen und Galerien war sie jahrhundertelang ein Opfer innerer und äusserer Konflikte. Sie ist die Hauptstadt Umbriens und liegt malerisch auf einem Hügel über dem Tal des Tibers.

3. Tag: Perugia – Neapel – Maiori
Weiterreise nach Neapel, die Hauptstadt Kampaniens. Sie ist ein Erlebnis der besonderen Art. Unter dem unverwechselbaren Profil des Vesuv erleben wir bei einer Stadtführung die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie das Castel Nuovo, den Palazzo Reale und die berühmte Altstadt «Spacca Napoli». Am Abend Ankunft in unserem Hotel an der Amalfiküste, dem wohl schönsten Küstenstreifen Europas, wo wir die nächsten vier Nächte wohnen werden.

4. Tag: Maiori, Ausflug Insel Capri (fak.)
Capri, die weltberühmte, viel besungene Insel – die «Perle des Golfes von Neapel» – erwartet uns heute. Überfahrt mit dem Schiff von Amalfi aus. Unsere Reiseleitung bringt uns die Schönheiten der Insel näher. Viele Maler, Dichter, Musiker und Schauspieler wurden von diesem Kleinod im Mittelmeer angezogen und trugen so dazu bei, Capri auf der ganzen Welt berühmt zu machen. Auch Sie werden begeistert sein. Nebst der Besichtigung von Capri und Anacapri haben wir genügend freie Zeit für Entdeckungen auf eigene Faust.

5. Tag: Maiori, Ausflug Amalfiküste
Ein ganztägiger Ausflug entlang der schönsten Küste Italiens wird Sie bezaubern. In unzähligen Windungen führt die Strasse entlang der oft steil abfallenden Amalfiküste über hohe Brücken, vorbei an Felsen mit bizarren Formen und tiefen Schluchten. Nebst einigen Fotohalten schalten wir einen längeren Aufenthalt in Sorrento und Amalfi ein. Das Städtchen Sorrento liegt über schwarzen Steilklippen aus dunklem, vulkanischem Gestein und bietet grossartige Aussichten auf die Inseln und den Golf von Neapel. In Amalfi besichtigen wir die Altstadt sowie den Dom.

6. Tag: Maiori, Ausflug Pompeji und Vesuv
Die einst wohlhabende und bei einem Vesuvausbruch im Jahre 79 verschüttete Stadt Pompeji gibt uns ein hervorragendes Zeugnis der Lebensweise in der Antike. Wir spazieren durch die antiken Strassen und entdecken während einer interessanten geführten Besichtigung die unzähligen Sehenswürdigkeiten. Anschliessend Fahrt zum Vesuv. Der 1277 Meter hohe, noch tätige Vulkan bestimmt das Landschaftsbild der Region Neapel. Die verwitterten Lavaschichten auf den unteren Hängen sind fruchtbar und tragen Obstbaumpflanzungen und Weingärten. Die Aussicht vom Gipfel reicht – bei klarem Wetter – über Neapel und seinen Golf mit den Inseln bis zur Halbinsel von Sorrent.

7. Tag: Maiori – Montecassino – Castiglion
Wir verlassen die Amalfiküste und erreichen über Caserta Montecassino. Hier befindet sich eines der bedeutendsten Klöster der Christenzeit an traumhafter Aussichtslage. Die Mönche galten als die grossen Meister von Europa in den Künsten der Miniaturmalerei, des Mosaiklegens und der Freskenmalerei. Am Abend Ankunft in Castiglion.

8. Tag: Castiglion – Schweiz
Rückfahrt über Florenz, Mailand und das Tessin zu den Abfahrtsorten.

360° Virtuelle Tour

Komfortklasse-Fernreisebusse

Unsere Busse in der Komfortklasse sind technisch gleichwertig ausgestattet wie die Königsklasse-Luxusbusse, verfügen jedoch über mehr Plätze durch 4er-Bestuhlung mit einem erstklassigen Sitzabstand von 84 cm. Die Busse dieser Klasse bieten Platz für Gruppen bis zu 48 Personen. Sie werden eingesetzt auf Kurzreisen, als Begleitfahrzeuge bei Flusskreuzfahrten sowie bei Wander- und Veloreisen.

Komfortklasse-Fernreisebusse

Vier Übernachtungen in Maiori im guten Mittelklasshotel San Pietro T-•••+ (off. Kat.****). Alle Zimmer verfügen über Bad oder Dusche/WC, Föhn, TV und Klimaanlage.

Hin- und Rückreise
Auf der Hinfahrt zwei Nächte in Perugia, auf der Rückfahrt eine Nacht in Castiglion in Mittelklasshotels.

Unsere Leistungen

  • Fahrt mit modernem Komfortklasse-Bus
  • Übernachtung in Mittelklass- und guten
    Mittelklasshotels
  • Mahlzeiten: 7 x Halbpension
  • Ausflüge, Eintritte und Besichtigungen 
    gemäss Programm
  • Erfahrener Reisechauffeur
  • Audio-System auf Rundgängen

Frei wählbar

  • Ausflug Insel Capri

Nicht inbegriffen

  • Einzelzimmerzuschlag
  • Annullationsschutz & Assistance-Vers.
  • Auftragspauschale (entfällt bei Online-Buchung)

Abfahrtsorte

05:10 Wil
05:30 Burgdorf
05:35 Winterthur-Wiesendangen
05:35 Basel
05:50 Arlesheim
06:00 Zürich-Flughafen
06:00 Aarau
07:00 Baden-Rütihof
07:45 Arth-Goldau

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: