Die barocke Elbmetropole Dresden
Reise gemerkt

Die schönsten Opern und die Elbphilharmonie

Auf dieser Reise erwarten uns grandiose Musikerlebnisse in den Metropolen Hamburg, Berlin und Dresden, gepaart mit den Höhepunkten jeder Stadt. Wir geniessen die Opern «Der Liebestrank», «Tosca» und Beethovens «Fidelio». In der Elbphilharmonie lauschen wir den Klängen des 9. Philharmonischen Konzerts.

Königsklasse Signet
  • Komfortable Sessel in 3er Bestuhlung
  • Grosszügiger Sitzabstand von 90 cm
  • Kleine Gruppen, max. 30 Personen
9 Tage ab CHF 2'260.–
  • Interessante Städte und grossartige Musikerlebnisse

Abreisedaten:

29.05. – 06.06.20 Fr - Sa CHF 2'260.–

1. Tag Schweiz – Hamburg
Anreise nach Hamburg. Wahlweise mit Flug ab Zürich mit Swiss.

2. Tag Hamburg
Auf einer Stadtrundfahrt lernen wir die Hafenstadt Hamburg mit ihren Sehenswürdigkeiten näher kennen. Der Nachmittag steht für eigene Erkundungen zur freien Verfügung. Am Abend erwartet uns die Staatsoper Hamburg mit der Oper «Der Liebestrank» von Geatano Donizetti.

3. Tag Hamburg (fak.)
Wir entdecken heute auf einem Rundgang das Unseco-Weltkulturerbe und die aufregende Entwicklung der Stadt. Wir spazieren entlang dem Nikolaifleet, einem alten Kanal des 17. Jahrhunderts, umgeben von malerischen Häusern. Gleich daneben liegt die Speicherstadt, der grösste geschlossene Lagerhauskomplex für Gewürze, Kaffee, Tee und vor allem Orientteppiche. Wir erfahren wie all diese Waren gelagert und weiterverladen werden. Abschliessend besuchen wir die HafenCity und das zum Unesco-Weltkulturerbe gehörende Kontorhausviertel.

4. Tag Hamburg
Heute erleben wir eine Hafenrundfahrt vom Wasser aus. Kaum eine andere Stadt der Welt kann einen derart abwechslungsreichen Hafen präsentieren. In den unzähligen Hafenbecken der Nord- und Südelbe können wir Seeluft schnuppern und die Ozeanriesen bestaunen. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Abends besuchen wir die Elbphilharmonie und lauschen dem «9. Philharmonischen Konzert», aufgeführt vom Philharmonischen Staatsorchester Hamburg.

5. Tag Hamburg – Berlin
Fahrt zu unserem nächsten Übernachtungsort Berlin.

6. Tag Berlin
Heute lernen wir die Sehenswürdigkeiten Berlins auf einer Stadtrundfahrt kennen. Deutschlands Hauptstadt bietet einiges Sehenswertes zu bieten, unter anderem das Brandenburger Tor, den Boulevard Unter den Linden, den Kurfürstendamm, die faszinierende Architektur am Potsdamer Platz und Reste der Berliner Mauer. Am Nachmittag haben wir Zeit, Berlin individuell zu entdecken. Am Abend erleben wir den nächsten musikalischen Höhepunkt. «Tosca», das Melodramma in drei Akten mit Musik von Giacomo Puccini in der Staatsoper wird uns verzaubern. Die Staatsoper Unter den Linden ist das älteste Opernhaus Deutschlands und wurde vor kurzem aufwändig saniert. Sie erstrahlt wieder in neuem Glanz.

7. Tag Berlin – Dresden
Wir fahren heute weiter nach Dresden. Das Stadtbild der barocken Elbmetropole wird durch das historische Zentrum der Stadt geprägt. Dresden hat eine Menge Sehenswürdigkeiten zu bieten. Durch die idyllische Lage am Ufer der Elbe, ihre bedeutenden Kunstsammlungen und die vielen barocken und mediterranen Elemente in der Architektur, wird Dresden auch gerne «Elbflorenz» genannt. Unser Reiseleiter wird uns auf einer Stadtrundfahrt die wichtigsten Teile der Stadt demonstrieren.

8. Tag Ausflug Sächsische Schweiz
Das Elbsandsteingebirge der Sächsischen Schweiz ist eine einmalige Landschaft, die von grosser Vielfalt geprägt ist. Von der Festung Königstein hat man eine einzigartige Rundsicht über die Region. Kurzer Aufenthalt, um die Aussicht zu geniessen. Danach fahren wir weiter durch den Nationalpark Sächsische Schweiz und besichtigen u.a. die Basteibrücke, ein Wahrzeichen der Region sowie den Basteifelsen, einen der schönsten natürlichen Aussichtspunkte Europas. Abends steht der Abschliessende Glanzpunkt unserer Reise auf dem Programm: Die Semperoper erwartet uns mit der symphonischen Oper «Fidelio», der einzigen Oper von Ludwig van Beethoven.

9. Tag Dresden – Schweiz
Heimreise in die Schweiz zu den Abfahrtsorten.

360° Virtuelle Tour

Königsklasse-Luxusbusse

In kleinen Reisegruppen mehr Komfort geniessen – das ist der Slogan für Reisen im Königsklasse-Luxusbus. Wer sich die Reise im Bus zum Genuss macht, wählt die Königsklasse. Alle Gäste, welche mit diesem edlen Fahrzeug auf Reisen waren, möchten in Zukunft diesen aussergewöhnlichen Reisekomfort nicht mehr missen. Königsklasse-Luxusbusse mit 3er-Fauteuil-Bestuhlung und 90 cm Sitzabstand werden hauptsächlich auf längeren Reisen eingesetzt.

Königsklasse-Luxusbusse

Ihre Hotels

Nächte T-Kat. Off.Kat.
Scandic Hamburg 4 ••••
Holiday Inn Berlin 2 •••• ****
Hilton Dresden 2 ••••

Alle Hotels befinden sich an zentraler Lage. Die Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage, Safe, TV, WLAN und Minibar ausgestattet. Weitere Einrichtungen: Restaurant und Bar.

Unsere Leistungen

  • Fahrt mit Königsklasse-Luxusbus
  • Übernachtung in Erstklasshotels
  • Mahlzeiten: 8 x Frühstücksbuffet,
    3 x Abendessen
  • Ausflüge und Besichtigungen gemäss
    Programm
  • Kartenpaket Kat. B
  • Erfahrener Reisechauffeur
  • Audio-System auf Rundgängen

Frei wählbar

  • Hinflug mit Swiss
  • Kartenzuschlag Kat. A
  • Geführter Spaziergang Hamburg

Nicht inbegriffen

  • Annullationskosten- & Assistance Vers.
  • Auftragspauschale (entfällt bei Online-Buchung)

  • Doppel zur Alleinbenutzung CHF 495.–

Musikprogramm

«Der Liebestrank», 19.30 Uhr
Staatsoper Hamburg, Grosses Haus
Oper in zwei Akten
von Gaetano Donizetti

«9. Philharmonisches Konzert», 20.00 Uhr
Elbphilharmonie Hamburg,
Grosser Saal
Philharmonisches Staatsorchester
Hamburg
Werke: Modest Mussorgsky, 
Bernd Alois Zimmermann und
Pjotr I. Tschaikowski
Dirigent: Alexander Sladkovsky

«Tosca», 19.30 Uhr
Staatsoper Unter den Linden
Melodramma in drei Akten
mit Musik von Giacomo Puccini

«Fidelio», 19.00 Uhr
Semperoper Dresden
Grosse Oper in zwei Aufzügen
von Ludwig van Beethoven

So fliegen Sie (fakultativ)

Direktflug mit Swiss in Economy-Klasse Zürich – Hamburg. Flugzeit 1h 30min.

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: