Excellence Rhône in Avignon
Reise gemerkt
Genuss-Reise mit der Excellence Rhône ****+

Excellence Rhône - Winzer-Flussfahrt

  • Frei wählbar: Kabinenkategorie
  • Auserlesene Weindegustationen
  • Winemaker’s Dinner von Felix Schibli mit erlesenen Weinen von Alain Jaume
  • Galadinner von Felix Schibli mit erlesenen Weinen von Domaine Faiveley

Wir laden Sie herzlich auf diese exklusive Genuss-Reise mit unserem Flussschiff «Excellence Rhône» ein. Begleitet wird die Reise von den Geschwistern Schibli vom renommierten Landgasthof Linde Fislisbach sowie vom Weinproduzent und -händler Patrik Nauer, der exklusive Qualitätsweine vertreibt. Auf dieser Reise verbinden wir Kunst, Kultur, vorzügliches Essen und feine Weine zu einem wunderbaren Gesamterlebnis.

6 Tage ab CHF 1'695.–
  • Sofort buchen und vom attraktiven Sofort-Preis-Rabatt profitieren!

Abreisedaten:

20.10. – 25.10.19 So - Fr CHF 1'695.–
1. Tag: Schweiz–Beaune–Chalon-sur-Saône.
Fahrt mit dem Königsklasse-Luxusbus nach Beaune. Die weitgehend erhaltene Altstadt bezaubert durch ihre verwinkelten Strässchen und Plätze, umrundet und beschützt von den mittelalterlichen Stadtwällen. Führung, bei der wir Einblicke in die ehemalige medizinische Versorgung des Hôtel-Dieu in Beaune erhalten. Anschliessend Weiterfahrt zur Domaine Faiveley. Der Familienbetrieb ist eines der grössten Weingüter im Burgund. Jung, dynamisch, innovativ und voll neuer Ideen im Kopf. So präsentiert sich die 7. Generation dieses Familienunternehmens. Degustation und Weiterfahrt nach Chalon-sur-Saône und Einschiffung auf die Excellence Rhône.
2. Tag: Vienne.
Am Nachmittag erreichen wir Vienne. Die Stadt war zur Römischen Kaiserzeit die zweite Hauptstadt Südgalliens. Schon bei den Römern war sie bekannt für ihren guten Wein. Geführter Stadtrundgang.
3. Tag: Châteuneuf-du-Pape–Avignon.
Nachmittags Ankunft in Châteauneuf-du-Pape. Hier im südlichen Weinanbaugebiet des Rhônetals werden wir zum Apéro bei Alain Jaume geladen. Seit 1826, in langer Tradition und mit viel Leidenschaft widmet sich die Familie Jaume ihrem Erbe, dem Weinanbau. Nach der Degustation Fahrt nach Avignon, wo unser Schiff bereits auf uns wartet. Zum Abendessen werden wir auf dem Schiff kulinarisch mit einem exklusiven Winemaker’s Dinner von Felix Schibli verwöhnt, dazu geniessen wir erlesene Weine von Alain Jaume.
4. Tag: Avignon–Tournon.
Besuch in der Papststadt Avignon. Der grossartige Papstpalast sowie ein Bollwerk aus zehn Türmen beherrschen das Stadtbild. Von den ursprünglich 17 Bögen der Pont St-Bénézet («Pont d´Avignon») sind nur noch vier übrig. Der Rest der Brücke wurde im 17. Jh. von einem Hochwasser zerstört. Geführte Besichtigung der Altstadt und des Papstpalastes. Am Nachmittag fahren wir stromaufwärts Richtung Tournon.
5. Tag: Ardèche Schlucht.
Auf einer Panorama-Zugfahrt können wir den unzugänglichsten Teil der Schluchten Doux bestaunen. Wir geniessen überragende Ausblicke auf die unberührte und geschützte Landschaft. Im hübschen Bahnhof von Colombier le Vieux - Saint Barthélémy le Plain wird die Lokomotive auf einer Drehbrücke gedreht. Anschliessend Zugfahrt zurück und Mittagessen auf dem Schiff. Danach Besuch der Domaine Michelas Saint Jemms. Durch sorgsame Traubenauswahl und einen behutsamen Ausbau gelingt es der familiengeführten Domaine, die besonderen Reize und den individuellen Ausdruck des Terroirs, in ihren Weinen zu verewigen. Heute Abend geniessen wir ein Galadinner, zubereitet von Felix Schibli und erlesene Weine von der Domaine Faiveley.
6. Tag: Lyon–Schweiz.
Ausschiffung. Am Morgen erwartet uns eine geführte Stadtbesichtigung durch Lyon. Das Stadtbild der drittgrössten Stadt Frankreichs wird von der Basilika Notre-Dame de Fourvière, welche die ganze Stadt überragt, geprägt. Die Altstadt von Lyon «Vieux Lyon» gehört ausserdem zum Unesco-Weltkulturerbe. Individuelle Mittagspause in Lyon und Rückreise zu den Einsteigeorten.

360° Virtuelle Tour

Königsklasse-Luxusbusse

In kleinen Reisegruppen mehr Komfort geniessen – das ist der Slogan für Reisen im Königsklasse-Luxusbus. Wer sich die Reise im Bus zum Genuss macht, wählt die Königsklasse. Alle Gäste, welche mit diesem edlen Fahrzeug auf Reisen waren, möchten in Zukunft diesen aussergewöhnlichen Reisekomfort nicht mehr missen. Königsklasse-Luxusbusse mit 3er-Fauteuil-Bestuhlung und 90 cm Sitzabstand werden hauptsächlich auf längeren Reisen eingesetzt.

Königsklasse-Luxusbusse

Unsere Leistungen

  • Fahrt mit Königsklasse-Luxusbus
  • Flussreise in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Vollpension an Bord der Excellence Rhône, davon 1x Winemaker´s Dinner und 1x Galadinner (zubereitet von Felix Schibli)
  • Auserlesene Weine beim Abendessen am 3. und 5. Tag (kommentiert durch Patrik Nauer in Zusammenarbeit mit den Weinproduzenten)
  • Ausflüge, Eintritte, Besichtigungen gem. Prgramm
  • Kellereibesichtigungen und Weindegustationen gemäss Programm
  • Audio-System auf Rundgängen
  • Erfahrene Reiseleitung

Nicht inbegriffen

  • Annullierungskosten- & Assistance-Versicherung
  • Auftragspauschale (entfällt bei Online-Buchung)
  • Mini Suite
  • 2-Bett Kabine zur Alleinbenutzung__cr__– Hauptdeck
  • – Mittel- & Oberdeck

Abfahrtsorte

06:10 Wil
06:30 Burgdorf
06:35 Winterthur-Wiesendangen
07:00 Zürich-Flughafen
07:00 Aarau
08:00 Baden-Rütihof
08:35 Basel
08:50 Pratteln

Ihre Gastgeber

Patrik Nauer, Weinproduzent- und händler
Die Weinkellereien Nauer in Bremgarten sind seit 1893 im Besitz der Familie Nauer. Mittlerweile wird die Firma in der 4. Generation von Patrik Nauer geleitet. Das Unternehmen beschäftigt sich mit der Weinproduktion und dem weltweiten Weinhandel. Da Nauer Weine selber ein Familienunternehmen ist, konzentriert man sich auch im Handelshaus darauf, ausschliesslich bei familiengeführten Weinproduzenten direkt einzukaufen.

Felix Schilbi & Sarah Pente-Schibli, Landgasthof Linde, Fislisbach
Die Geschwister Schibli führen das traditionelle Gasthaus in der fünften Generation. Die Linde ist als klassischer Familienbetrieb bekannt für ehrlich gelebte Gastfreundschaft. Felix Schibli kocht bodenständig aber ambitioniert mit erstklassigen Produkten und grossem handwerklichem Können in Zusammenarbeit mit lokalen Produzenten.

Unsere Winzer

Erwan Faiveley, Burgund
Die Domaine Faiveley wird in der 7. Generation geführt und konnte über diese lange Zeit das vielfältigste Angebot an Burgunderweinen aufbauen. Die Trauben werden von Hand gelesen und auf verschiedenen Förderbändern sortiert. Nur beste Qualität wird zu Wein verarbeitet.

Alain Jaume,
Châteauneuf-du-Pape
Begonnen haben sie mit 4.5 Hektaren, heute verfügen sie über beachtliche 135 Hektaren. Die beiden Söhne haben den Famillienbetrieb übernommen – Christophe ist für die Pflege der Rebberge sowie den Verkauf verantwortlich, sein Bruder Sébastien für die Umwandlung vom Rebsaft in abgefüllte Poesie.

Michelas St. Jemms,
Mercurole
Diese Domaine wurde 1961 von Robert und Yvette Michelas gegründet und wird heute von ihren 4 Kindern geführt. Man spürt wieviel Herzblut in den Weinen von Michelas St. Jemms steckt. Das Weingut ist auf 50 Hektare Rebflächen angewachsen und bietet ein breites Spektrum an verschiedenen Terroirs.

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: