Unterwegs an der Donau
Kombination Flussfahrt mit Veloprogramm Donau

Fluss- und Veloreise auf der Donau

  • Erstklassiges Hotelschiff Excellence Melodia
  • 5 ausgewählte Velo-Traumetappen
  • Bus-Service während der ganzen Reise

Die schöne blaue Donau ist die legendenumwobene Königin unter Europas Flüssen. Diesen berühmten Strom erleben wir einerseits auf dem eleganten Flussschiff Excellence Melodia und andererseits mit dem Velo. Wir erleben die Pracht Wiens und die Sehenswürdigkeiten der ungarischen Hauptstadt Budapest. Das berühmte Barockstift Melk, die liebliche Landschaft der Wachau, das malerische Städtchen Dürnstein, das Donauknie in Ungarn, die slowakische Hauptstadt Bratislava und der Nationalpark Donauauen sind weitere Aushängeschilder dieser Reise.

8 Tage ab CHF 1'755.–
  • Sofort buchen und vom attraktiven Sofort-Preis-Rabatt profitieren!

Abreisedaten:

12.05. – 19.05.18 Sa - Sa CHF 1'755.–
09.06. – 16.06.18 Sa - Sa CHF 1'755.–
31.08. – 07.09.18 Fr - Fr CHF 1'755.–

Information zu Preisen und Rabatten

Buchungscode: iafdona

1. Tag: Schweiz–Passau.
Fahrt mit modernem Komfortklasse-Bus nach Passau. Als einen der sieben schönsten Orte der Erde bezeichnete Alexander von Humboldt die Drei-Flüsse-Stadt Passau. Einschiffung. Gegen Abend heisst es «Leinen los».
2. Tag: Melk–Dürnstein (Wachau).
Am Vormittag erreichen wir das Städtchen Melk mit dem bekannten Benediktinerstift. Nach einem ausgiebigen Frühstück und einer kurzen individuellen Besichtigung des Klosters treten wir in die Pedale und fahren durch die sanfte Hügellandschaft der Wachau, geprägt von verträumten Dörfern, Burgen, Klöstern und Weinterrassen. In Dürnstein gelangen wir wieder an Bord und geniessen die Schifffahrt nach Wien. Nach dem Abendessen steht eine Fahrt zum Heurigen (Fr. 35) oder ein Klassisches Konzert (Fr. 75) auf dem Programm. (Velostrecke ca. 30 km)
3. Tag: Wien.
Wien steckt voller Charme und lässt sich bestens mit dem Velo und einem kundigen, einheimischen Führer entdecken. Auf Radwegen und verkehrsarmen Strassen gelangen wir zu einer Auswahl der schönsten Sehenswürdigkeiten wie den Stadtpark, die Staatsoper, das Burgtheater, das Parlament und den Stephansdom. Nachmittags haben wir die Möglichkeit auf eine Fahrt ins Burgenland – auch «Land der Sonne» genannt, teilzunehmen. Rundgang in Rust und Weindegustation (Fr. 45). Abends Weiterfahrt Richtung Budapest. (Velostrecke ca. 15 km)
4. Tag: Budapest (velofreier Tag).
Vormittags Ankunft in der Hauptstadt Ungarns, auch «Königin der Donau» genannt. Budapest ist eine der schönsten Städte Europas und es gibt einiges zu entdecken. Die prachtvollen Bauwerke wie das Parlamentsgebäude, der Burgbezirk, die Kettenbrücke und die Fischerbastei prägen das unverwechselbare Stadtbild. Nachmittags fakultativer Ausflug in die nahegelegene Apajpuszta auf eine typische ungarische Czarda (Fr. 45). Entdecken Sie abends fakultativ die Hauptstadt Ungarns auf einer Stadtrundfahrt by night (Fr. 20).
5. Tag: Budapest–Szentendre–Visegrad (Donauknie).
Das Donauknie ist sicherlich eine der reizvollsten Landschaften Ungarns. Die Donau zwängt sich zwischen steilen Berghängen hindurch und bahnt sich in einem Bogen durch das Visegrader Gebirge. Auf dem Weg lädt die Künstlerstadt Szentendre mit dem barocken Stadtkern zum Verweilen ein. Wir fahren auf der Szentendreinsel flussaufwärts und wechseln kurz vor Visegrad mit seiner bekannten Burgfestung wieder auf das Festland. Das Wahrzeichen Esztergoms, einstige Residenzstadt der ungarischen Könige, ist die grösste Basilika des Landes. (Velostrecke ca. 45 km)
6. Tag: Bratislava (Donauauen).
Morgens Ankunft in Bratislava, der Hauptstadt der noch relativ jungen Republik Slowakei. Praktisch vor den Toren der Stadt befindet sich der Nationalpark Donauauen, die letzte grosse Flussauen-Landschaft Mitteleuropas. Die hier noch frei fliessende Donau ist die Lebensader des Nationalparks, welchen wir heute mit dem Velo durchqueren. Am späten Nachmittag geht die Schifffahrt nach einem Rundgang durch Bratislava weiter Richtung Dürnstein. (Velostrecke ca. 40 km)
7. Tag: Dürnstein.
Heute lernen wir mit dem Velo die liebliche Donaulandschaft bei Krems kennen. Am Mittag Weiterfahrt auf der Excellence Melodia in Richtung Passau. (Velostrecke ca. 25 km)
8. Tag: Passau–Schweiz.
Nach dem Frühstück beginnt die Ausschiffung. Rückreise im modernem Komfortklasse-Bus zu den Einsteigeorten in der Schweiz.

Programmänderungen bleiben vorbehalten.

Excellence Melodia ****+

Unterwegs mit der Excellence Melodia

Eine harmonische Mischung aus edlen Materialien, harmonischen Naturfarben und viel Licht schafft eine behagliche Ambiance – ganz ohne Nebengeräusche dank innovativer Twincruiser-Technik. Gastlichkeit und Eleganz – die Donau auf die feine Art.

An Bord erwartet Sie

Panorama-Restaurant ~ Excellence À-la-carte-Restaurant (Zuschlag EUR 15 p.P.) ~ Lounge mit Bar ~ Vinothek ~ Wiener Kaffeehaus ~ Cigar Lounge ~ kleine Boutique ~ Atrium-Lobby mit Rezeption ~ Ausflugsbüro und Bibliothek ~ Spa mit Fitnessbereich, Sauna, Duschtempel, Ruheraum und Whirlpool ~ Sonnendeck mit Schattenplätzen, Liegestühlen, Sitzgruppen, Windschutz und Lido-Terrasse.

Die Kabinen

89 Aussenkabinen mit Dusche/WC, Schreib-/Kosmetiktisch, individuell regulierbare Klimaanlage/Heizung, Minibar (in den Deluxe 2-Bett-Kabinen), Safe, Flachbildschirm-TV, Internetzugang, Föhn, 220V.

Oberdeck und Mitteldeck. Deluxe 2-Bett-Kabinen (15 m² mit trennbarem Doppelbett) und Standard-Doppelkabinen (12 m² mit ausziehbarem Sofabett) mit französischem Balkon.

Hauptdeck. Deluxe 2-Bett-Kabinen (15 m²) und Standard-Doppelkabinen (12 m²) mit Fenstern (aus Sicherheitsgründen nicht zu öffnen).

Deckplan

Klicken Sie für eine grössere Ansicht

Technische Daten

Baujahr 2011
Kategorie 4****+
Länge 135 m
Breite 11,4 m
Tiefgang 1,5 m
Passagiere 178 Gäste
Besatzung 40 Personen
Kabinen 89
Passagierdecks 4 inkl. Sonnendeck
Stromspannung 220V
Bordsprache Deutsch
Bordwährung Euro, ec direct, Visa, Mastercard
Flagge Malta
Reederei Premicon, Deutschland
Hotelmanagement/Catering Gsell & Partner, Luzern
Lobby

Excellence Melodia ****+

Lounge

Excellence Melodia ****+

Restaurant

Excellence Melodia ****+

Excellence Grill

Excellence Melodia ****+

Wellness

Excellence Melodia ****+

Sonnendeck

Excellence Melodia ****+

360° Virtuelle Tour

Komfortklasse-Fernreisebusse

Unsere Busse in der Komfortklasse sind technisch gleichwertig ausgestattet wie die Königsklasse-Luxusbusse, verfügen jedoch über mehr Plätze durch 4er-Bestuhlung mit einem erstklassigen Sitzabstand von 84 cm. Die Busse dieser Klasse bieten Platz für Gruppen bis zu 48 Personen. Sie werden eingesetzt auf Kurzreisen, als Begleitfahrzeuge bei Flusskreuzfahrten sowie bei Wander- und Veloreisen.

Komfortklasse-Fernreisebusse

Unsere Leistungen

  • Fahrt im Komfortklasse-Bus mit Veloanhänger
  • Schifffahrt in der gebuchten Kabine
  • Vollpension an Bord z.T. Picknick-Lunch unterwegs
  • Alle Velo- und Touristikausflüge gemäss Programm (ausg. fak. Ausflüge siehe Programm)
  • Twerenbold Veloshirt
  • Erfahrene Veloreiseleitung und Reisechauffeur

Nicht inbegriffen

  • Persönliche Auslagen, Getränke, Trinkgelder
  • Fak. Ausflüge (Kosten siehe Reiseprogramm)
  • Mietvelos inkl. Service und Reinigung:
    • Tourenvelos
    • Elektrovelo Typ «Flyer»
    • Elektrovelo Typ «Stöckli»
  • Annullierungskosten- & Assistance-Versicherung
  • Auftragspauschale (entfällt bei Online-Buchung)

Abfahrtsorte

Abfahrtsorte mit Mietvelo
06:30 Burgdorf
06:35 Basel
06:50 Pratteln
07:20 Aarau
08:00 Baden-Rütihof
08:30 Zürich-Flughafen
09:30 Wil

Abfahrtsorte mit eigenem Velo
08:00 Baden-Rütihof
08:30 Zürich-Flughafen
09:30 Wil

Velo- und Flussreise 1. bis 8. Juli 2017 auf der Donau / 2. Teil

13.07.2017 00:38 - Rhyner Ruth

Schön war's !

Reisebewertung

Velo- und Flussreise 1. bis 8. Juli 2017 auf der Donau / Teil 1

13.07.2017 16:22 - Rhyner Ruth

Eine wunderschöne Velowoche liegt hinter uns. Herzlichen Dank unseren Guide's Beda, Sepp und Elmar für die vorzügliche Begleitung und DANKE an Twerenbold für den Super-Service mit den Velo's. Es hat riesig Spass gemacht.

Reisebewertung

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: