Traumhafte Landschaft an der Mosel
  29 Bewertungen

100% empfehlen diese Reise weiter

Reise gemerkt
Excellence Queen****+ – Von Würzburg bis nach Trier

Fluss- und Veloreise Sinfonie

Reisegenuss PLUS Logo

  • Themenführung Würzburg
  • Galadinner an Bord

Diese Kombination aus Fluss- und Veloreise ist ein ganz besonderes Erlebnis, denn unser «schwimmendes Hotel» ist immer dabei! Von der Residenzstadt Würzburg bis zur alten Römerstadt Trier erleben wir jeden Tag eine Fülle neuer Höhepunkte. Wir durchfahren farbige Täler an Bord unseres Schiffes oder auf einer unserer Veloetappen. Die Velo-Ausflüge geniessen wir als gemütliche oder als Variante für vitale Velofahrer. Zu unserem Komfort ist der Twerenbold-Bus immer in Reichweite.

7 Tage ab CHF 1'990.–
  • Aktiver Flusszauber für Romantiker auf Rhein, Main und Mosel

Abreisedaten:

02.06. – 08.06.20 Di - Mo CHF 1'990.–
26.06. – 02.07.20 Fr - Do CHF 1'990.–
20.07. – 26.07.20 Mo - So CHF 1'990.–
13.08. – 19.08.20 Do - Mi CHF 1'990.–
06.09. – 12.09.20 So - Sa CHF 1'990.–

Information zu Preisen und Rabatten

Buchungscode: iafmose

Variante Velofahren – gemütlich

1. Tag: Schweiz – Würzburg
Anreise mit modernem Komfortklasse-Bus nach Würzburg. Wir entdecken auf einem spielerischen und geführten Stadtrundgang die altehrwürdige Residenzstadt. Meisterwerke der Baukunst aus verschiedenen Epochen prägen die historische Altstadt. Überall haben weltberühmte Künstler wie Tilman Riemenschneider, Balthasar Neumann und Giovanni Battista Tiepolo mit ihren Werken Zeichen gesetzt. Einschiffung und Willkommenscocktail an Bord!

2. Tag: Würzburg – Gemünden – Karlstadt
Heute starten wir unsere erste Velofahrt. Mit der erlebten Würzburger Kultur im Rücken fahren wir mit dem Velo weiter flussabwärts entlang dem Main. Vorbei an der Mündung der fränkischen Saale geht es weiter, stetig von lieblichen Weinbergen begleitet, nach Gemünden. Anschliessend Fahrt mit dem Bus via Lohr am Main nach Karlstadt zur Wiedereinschiffung. (Velostrecke ca. 45 km)

3. Tag: Wertheim – Freudenberg
Etappenstart der heutigen Velotour ist die historische Stadt Wertheim. Die Stadt am Zusammenfluss von Tauber und Main verfügt über eine wunderschöne Altstadt mit anmutigen Fachwerkhäusern und eine der grössten Steinburgen Süddeutschlands. Entlang dem Main schlängelt sich unser Veloweg von Wertheim bis nach Freudenberg. (Velostrecke ca. 25 km)

4. Tag: Rüdesheim – Boppard – Koblenz
Vormittags Ankunft in Rüdesheim. Auf unserer heutigen Velo-Etappe entdecken wir den landschaftlichen Höhepunkt dieser Reise – das romantische Mittelrheintal. Eng und windungsreich gleitet der Strom zwischen trutzigen Burgen und sonnigen Rebterrassen durch das Rheinische Schiefergebirge. Vorbei an Schloss Reichenstein und der malerischen Burg Sooneck erreichen wir den uralten Weinort Bacharach. Wir sehen Kaub mit der Burg Pfalzgrafenstein auf der Insel im Rhein und passieren die sagenumwobene Loreley. Bald gelangen wir nach Boppard. Wiedereinschiffung und Weiterfahrt mit dem Schiff nach Koblenz. (Velostrecke ca. 45 km)

5. Tag: Koblenz – Treis-Karden – Cochem
Wir verlassen das Deutsche Eck und fahren durch das liebliche Moseltal, vorbei an typischen Weinorten wie Winningen und Kobern-Gondorf. Wir haben die Möglichkeit, einen Abstecher zur Burg Eltz zu machen. Die romantisch gelegene mittelalterliche Burg zählt zu den schönsten und besterhaltenen Burgen Deutschlands. Anschliessend radeln wir das letzte Stück auf dem Mosel-Radweg via Treis-Karden bis zu unserem heutigen Tagesziel Cochem. (Velostrecke ca. 50 km)

6. Tag: Zell an der Mosel – Bernkastel-Kues
Mit dem Velo erreichen wir das romantische Städtchen Traben-Trarbach. Gleich einem rebenbegrenzten Amphitheater schmiegen sich Wald und Weinberge um das Doppelstädtchen links und rechts der Mosel. Unser Radtag endet in Bernkastel-Kues, einer malerischen alten Stadt, gelegen inmitten eines der besten Mosel-Weinbaugebiete. Stolz des Städtchens ist der Marktplatz mit seinen Fachwerkhäusern. Über Nacht fährt unser Hotelschiff weiter nach Trier. (Velostrecke ca. 40 km)

7. Tag: Trier – Schweiz
Nach dem Frühstück Ausschiffung in Trier. Auf einer Stadtbesichtigung erleben wir die über 2000-jährige Residenzstadt mehrerer römischer Kaiser. Danach Rückfahrt mit modernem Komfortklasse-Bus via Basel in die Schweiz zu den Einsteigeorten.

Variante Velofahren – vital

1. Tag: Schweiz – Würzburg
Gemäss Variante Velofahren – gemütlich.

2. Tag: Würzburg – Lohr am Main  Karlstadt
Gemäss Variante Velofahren – gemütlich.

3. Tag: Wertheim – Freudenberg
Gemäss Variante Velofahren – gemütlich.

4. Tag: Rüdesheim – Boppard  –Koblenz
Vormittags Ankunft in Rüdesheim. Auf unserer heutigen Velo-Etappe entdecken wir den landschaftlichen Höhepunkt dieser Reise – das romantische Mittelrheintal. Eng und windungsreich gleitet der Strom zwischen trutzigen Burgen und sonnigen Rebterrassen durch das Rheinische Schiefergebirge. Vorbei an Schloss Reichenstein und der malerischen Burg Sooneck erreichen wir den uralten Weinort Bacharach. Wir sehen Kaub mit der Burg Pfalzgrafenstein auf der Insel im Rhein und passieren die sagenumwobene Loreley. Bald gelangen wir nach Boppard und fahren weiter bis nach Koblenz, wo die heutige Veloetappe endet. (Velostrecke ca. 65 km)

5. Tag: Koblenz – Burg Eltz – Cochem
Wir verlassen das Deutsche Eck und fahren durch das liebliche Moseltal, vorbei an typischen Weinorten wie Winningen und Kobern-Gondorf. Wir machen einen Abstecher zur Burg Eltz . Die romantisch gelegene mittelalterliche Burg zählt zu den schönsten und besterhaltenen Burgen Deutschlands. Anschliessend radeln wir das letzte Stück auf dem Mosel-Radweg via Treis-Karden bis zu unserem heutigen Tagesziel Cochem. (Velostrecke ca. 70 km)

6. Tag: Zell an der Mosel – Bernkastel-Kues
Gemäss Variante Velofahren – gemütlich.

7. Tag: Trier – Schweiz
Gemäss Variante Velofahren – gemütlich.

Programmänderungen bleiben vorbehalten.

Excellence Queen ****+

Unterwegs mit der Excellence Queen

Die maritime Lady
Ihr Interieur ist von moderner Eleganz – in maritimem Blau, Silber und schönen Hölzern, gepaart mit viel Raum und viel Licht, wo immer Sie sind. Dazu – eine vortreffliche Küche und aufmerksame Gastfreundschaft. Finden Sie Ruhe und Entspannung in gediegener Atmosphäre der Excellence Queen.

Kabinenausstattung
Alle 71 Kabinen liegen aussen und sind luxuriös eingerichtet. Sie gehören zu den grössten Kabinen auf europäischen Flussschiffen. Auf dem Ober- und Mitteldeck sind sie 16 m2 gross mit französischem Balkon, raumhoher Fensterfront und Schiebetür, auf dem Hauptdeck 13 m2 gross mit kleineren Fenstern. Die Betten lassen sich wahlweise als Doppel- oder Einzelbett stellen. Sämtliche Kabinen sind mit Dusche/WC, Sat.-TV (Flachbildschirm), Minibar, Safe, Föhn, Haustelefon, individuell regulierbarer Klimaanlage, Heizung und Stromanschluss 220 V ausgestattet. Mini-Suiten mit Sekt und Obst bei Einschiffung und Bademänteln. Das stilvolle Interieur Ihrer Kabine offeriert alle Vorzüge, die Sie nur in Luxushotels finden, und ermöglicht Ihnen zugleich die Reise zu faszinierenden Flusslandschaften und Städten. Die Grand-Suite ist bedingt rollstuhlgängig.

Bordausstattung
Schon beim Betreten werden Sie von der grosszügigen Lobby mit Rezeption begeistert sein. Stilvoll eingerichtete Panorama-Lounge mit Bar, komfortable Queen-Lounge mit Heckbar, Aussenterrasse und Restaurant. Grossflächiges Sonnendeck mit Golfputting-Green, Whirlpool, Liegestühlen, Sitzgruppen und Schattenplätzen, Aussichtsterrasse am Bug und Lift von Mittel- zu Oberdeck. Kleiner Fitnessraum mit 2–3 Fitnessgeräte. Internet-Desk (gegen Gebühr) in der Lobby.

Unterhaltung
In der Lounge geniessen Sie einen herrlichen Panoramablick auf die vorbeiziehenden Flusslandschaften. Hier wird bei musikalischer Unterhaltung der Nachmittagskaffee sowie der Drink an der Bar serviert. Bordspiele, Quizabende und Tanzmusik runden das Programm ab.

Kulinarisches und Mahlzeiten
Mit kulinarischen Gaumenfreuden werden Sie im eleganten Restaurant verwöhnt. Es erwartet Sie jeden Morgen ein köstliches kaltes und warmes Frühstücksbuffet. Mittags werden Vorspeisen und Salate als Buffet angeboten, das mehrgängige Menü wird Ihnen serviert. Abends verwöhnt Sie der Chefkoch wieder mit mehrgängigen Menüs. Die kulinarische Krönung ist das Kapitäns-Dinner.

Deckplan

Klicken Sie für eine grössere Ansicht

Technische Daten

Baujahr 2010/2011
Kategorie 4****+
Länge 110 m
Breite 11,40 m
Tiefgang 1,60 m
Passagiere 142
Besatzung 36
Passagierdecks 4 inkl. Sonnendeck
Bordwährung Euro, EC (Maestro), Kreditkarten (VISA, Eurocard/Mastercard)
Kabinengrössen Excellence Suite 30 m², frz. Balkon (bedingt rollstuhlgängig) Mini Suiten 17 m², frz. Balkon Mittel- und Oberdeck 16 m², frz. Balkon Mitteldeck hinten 15 m², frz. Balkon Hauptdeck 13 m² (Fenster nicht zu öffnen) Hauptdeck hinten 13 m² (Fenster nicht zu öffnen)
Lobby

Excellence Queen ****+

Restaurant

Excellence Queen ****+

Panorama-<br>Lounge/ Bar

Excellence Queen ****+

Queen-<br/>Lounge

Excellence Queen ****+

Wellness

Excellence Queen ****+

Sonnendeck

Excellence Queen ****+

360° Virtuelle Tour

Komfortklasse-Fernreisebusse

Unsere Busse in der Komfortklasse sind technisch gleichwertig ausgestattet wie die Königsklasse-Luxusbusse, verfügen jedoch über mehr Plätze durch 4er-Bestuhlung mit einem erstklassigen Sitzabstand von 84 cm. Die Busse dieser Klasse bieten Platz für Gruppen bis zu 48 Personen. Sie werden eingesetzt auf Kurzreisen, als Begleitfahrzeuge bei Flusskreuzfahrten sowie bei Wander- und Veloreisen.

Komfortklasse-Fernreisebusse

Unsere Leistungen

  • Fahrt im Komfortklasse-Bus mit Veloloanhänger
  • Schiffsreise in gebuchter Kabinenkategorie
  • Vollpension an Bord z.T. Picknick-Lunch
  • Velo- & Touristikausflüge gem. Programm
  • Twerenbold Veloshirt
  • Erfahrene Veloreiseleitung & Reisechauffeur

Frei wählbar

  • Mietvelos inkl. Service & Reinigung
    • Tourenvelo
    • Elektrovelo

Nicht inbegriffen

  • Persönliche Auslagen und Trinkgelder
  • Annullationskosten- & Assistance Vers.
  • Auftragspauschale (entfällt bei Online-Buchung)

Abfahrtsorte

Abfahrtsorte mit Mietvelo
05:30 Burgdorf
05:35 Basel
05:50 Pratteln
06:00 Aarau 
07:00 Baden-Rütihof
07:30 Zürich-Flughafen
08:30 Wil

Abfahrtsorte mit eigenem Velo
07:00 Baden-Rütihof
07:30 Zürich-Flughafen
08:30 Wil

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: