Alghero
  103 Bewertungen

92% empfehlen diese Reise weiter

Reise gemerkt
Italien - Smaragd des Mittelmeers

Grosse Sardinien-Rundreise

REISEGENUSS-PLUS

  • Frei wählbar: Kabinenkategorie
  • Frei wählbar: Mittagessen in lokalem Restaurant
  • Regionaltypisches Hirtenessen in Orgosolo
  • Weindegustation
  • Frei wählbarer Ausflug mit Panoramaküstenfahrt und Cagliari

Diese Reise «Rund um die Insel» gibt uns einen kompletten Überblick über die Höhepunkte Sardiniens. Sardinien ist anders als das Festland Italiens und es gibt vieles zu entdecken. Seien es wunderschöne weisse Strände, wilde Küsten, Zeugnisse uralter Zivilisationen, oder aber die eigene sardische Sprache und Küche. Lassen Sie sich von der Vielfalt Sardiniens überraschen.

Königsklasse Signet
  • Komfortable Fauteuils in 3er Bestuhlung
  • Grosszügiger Sitzabstand von 90 cm
  • Kleine Gruppen, max. 30 Personen
8 Tage ab CHF 1'590.–
  • Malerisches Alghero und faszinierende Neptungrotte

Abreisedaten:

05.10. – 12.10.19 Sa - Sa CHF 1'590.–
12.10. – 19.10.19 Sa - Sa CHF 1'590.–
1. Tag: Schweiz–Genua – Einschiffung.
Hinfahrt via Gotthard, Tessin und Mailand nach Genua. Zeit zur freien Verfügung, um die schöne Hafenstadt mit ihren edlen Prachtstrassen und prunkvollen Palästen auf eigene Faust zu entdecken. Abends Einschiffung auf ein Fährschiff der Tirrenia und Überfahrt nach Porto Torres auf Sardinien.

2. Tag: Ankunft in Porto Torres–Castelsardo und Costa Smeralda–Orosei.
Ankunft in Porto Torres am Morgen und Küstenfahrt nach Castelsardo, einen mittelalterlichen Hafenort an schönster Lage. Er ist berühmt für die kunsthandwerkliche Produktion von Körben. Durch die Macchialandschaft Nordsardiniens erreichen wir anschliessend die Costa Smeralda, eine der bekanntesten und schönsten Küsten der Welt, die ihren Namen der charakteristischen Smaragd-Farbe des Meeres verdankt. Via Olbia erreichen wir die Region Orosei.

3. Tag: Orosei, Ausflug Supramonte und Hirtenessen.
Heute lernen wir das echte, unverfälschte Sardinien im Bergland am Fusse des Supramonte-Massivs kennen. Wir besuchen unter anderem Orgosolo, das heute wegen seiner Murales bekannt ist. Mehr als 150 sozialkritische Wandgemälde verewigen seit Ende der 1960er Jahre den Widerstand gegen Faschismus, Kapitalismus, Krieg, Hunger und Apartheid. Auf unserer Fahrt durchs bergige Hinterland Sardiniens geniessen wir ein typisches Hirtenessen.

4. Tag: Orosei–Nuraghe Losa– Capoterra.
Heute besichtigen wir eine der bedeutendsten Nuraghen Sardiniens. Nuraghen sind prähistorische Turmbauten der Bonnanaro-Kultur (2200-1600 v. Chr.), welche vermutlich als Kultstätte, Burgen oder Grabbauten verwendet wurden. Bei einer anschliessenden Weindegustation erfahren wir interessante Details zur Weinkultur Sardiniens. Weiterfahrt nach Capoterra in der Provinz Cagliari.

5. Tag: Capoterra, fak. Ausflug Panorama-Küstenstrasse und Cagliari.
Zunächst fahren wir in den Südwesten der Insel, wo wir auf der malerischen Costa del Sud traumhafte Ausblicke auf die zerklüftete Küste geniessen. Am Nachmittag entdecken wir auf einer Stadtführung Cagliari, die Hauptstadt Sardiniens. Sie ist für das auf einem Hügel gelegene Castello-Viertel bekannt, das von einer mittelalterlichen Mauer umgeben ist und sich über der malerischen Altstadt erhebt.

6. Tag: Capoterra–Tharros–Bosa–Alghero.
Heute fahren wir in die Provinz Oristano, in der fruchtbaren Campidano-Ebene. Hier mündet der Tirso, der längste Fluss Sardiniens, ins Meer. Westlich davon, auf der Sinis-Halbinsel, befinden sich die Ausgrabungen von Tharros, einer punisch-römischen Stadt, direkt am Meer. Nach der Besichtigung geht es weiter nach Bosa, das von einem mächtigen Kastell überragt wird. Wir geniessen ein fakultatives Mittagessen in einer der schönsten Städte Sardiniens. Ein atemberaubendes Erlebnis ist im Anschluss die Fahrt auf der einsamen Küstenstrasse von Bosa nach Alghero. Wir geniessen die malerische Altstadt mit ihren zahlreichen Restaurants und Bars. Den Abend lassen wir mit einem Abschieds-Apéro in der Skybar unseres Hotels ausklingen.

7. Tag: Alghero, Schifffahrt Capo Caccia und Grotta di Nettuno – Einschiffung.
Nach dem Frühstück unternehmen wir eine Bootsfahrt zum Capo Caccia und besuchen die faszinierenden Tropfsteinhöhlen der Neptungrotte (wetterabhängig). Anschliessend besichtigen wir die lebhafte Hafenstadt Alghero, die schon durch ihre wunderschöne Lage auf einer Landzunge etwas Besonderes ist. Gegen Abend fahren wir weiter nach Porto Torres, wo wir unser Fährschiff nach Genua besteigen.

8. Tag: Ankunft in Genua–Schweiz.
Am Morgen Ankunft in Genua und Rückfahrt in die Schweiz zu den Einsteigeorten.

360° Virtuelle Tour

Königsklasse-Luxusbusse

In kleinen Reisegruppen mehr Komfort geniessen – das ist der Slogan für Reisen im Königsklasse-Luxusbus. Wer sich die Reise im Bus zum Genuss macht, wählt die Königsklasse. Alle Gäste, welche mit diesem edlen Fahrzeug auf Reisen waren, möchten in Zukunft diesen aussergewöhnlichen Reisekomfort nicht mehr missen. Königsklasse-Luxusbusse mit 3er-Fauteuil-Bestuhlung und 90 cm Sitzabstand werden hauptsächlich auf längeren Reisen eingesetzt.

Königsklasse-Luxusbusse

Ihre Hotels

Nächte T-Kat. Off.Kat.
Marina Beach, Orosei 2 •••• ****
Santa Gilla, Capoterra* 2 •••+ ***
Catalunya, Alghero 1 •••+ ***

* Bei Abreise 06.04. und 13.04. logieren wir im gleichwertigen Hotel Lantana Resort in Pula.

Schiffspassagen
Genua–Porto Torres–Genua mit Tirrenia (je 1 Nacht). Änderungen vorbehalten.

Unsere Leistungen

  • Fahrt mit Königsklasse-Luxusbus
  • Unterkunft in guten Mittel- und Erstklasshotels
  • Schiffspassagen Genua–Porto Torres–Genua (2 Nächte, Innenkabine)
  • Mahlzeiten:
    • 4 x Halbpension
    • 1 x Frühstücksbuffet (6. Tag)
    • 1 x Hirtenessen (3. Tag)
    • 2 x Fährüberfahrten ohne Mahlzeiten
  • Ausflüge, Eintritte, Besichtigungen gem. Programm (ausg. fak. Ausflug 5. Tag)
  • Deutschsprechende Lokalreiseleitung (2.–7. Tag, 5. Tag fakultativ)
  • Audio-System auf Rundgängen
  • Erfahrener Reisechauffeur

Nicht inbegriffen

  • Einzelzimmerzuschlag
  • Kabinenzuschläge (Fähre):
    • Doppelkabine aussen
    • Einzelkabine innen
  • Fakultativer Ausflug Panoramastrasse und Cagliari
  • Fakultatives Mittagessen in Bosa
  • Annullationsschutz und Assistance-Versicherung
  • Auftragspauschale (entfällt bei Online-Buchung)
  • Reise 2 und 3

Abfahrtsorte

06:10 Wil
06:30 Burgdorf
06:35 Winterthur
06:35 Basel
06:50 Pratteln
07:00 Zürich-Flughafen
07:00 Aarau
08:00 Baden-Rütihof
08:50 Arth-Goldau

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: