Reise gemerkt

Gstaad mit Menuhin Festival

Reisegenuss PLUS Logo

  • Mittagsimbiss im Grandhotel Giessbach
  • Käsegrotte mit Degustation
  • Mehr Flexibilität und Individualität dank frei wählbaren Leistungen

Musikalische Höhepunkte am Klassikfestival in Gstaad und vielfältige Ausflüge zu Fuss, im Bus oder mit der Pferdekutsche (fak.).

signet_twerenbold_reiseart
  • Komfortable Sessel in 3er Bestuhlung
  • Grosszügiger Sitzabstand von 90 cm
  • Kleine Gruppen, max. 30 Personen
4 Tage ab CHF 1'295.–
  • Musikgenuss im Berner Oberland

Abreisedaten:

06.08. – 09.08.21Fr - MoCHF 1'295.–
13.08. – 16.08.21Fr - MoCHF 1'295.–
Buchungscode: imgsme
1. Tag: Abfahrtsorte – Giessbachfälle – Gstaad
Fahrt über den Brünigpass an die Giessbachfälle, die hoch über dem Brienzersee liegen. Auf einem Rundweg lassen wir das Naturschauspiel auf uns wirken. Mittagsimbiss im historischen Grandhotel Giessbach. Weiterfahrt nach Gstaad. Am Abend geniessen wir das erste Konzert am Gstaad Menuhin Festival.

2. Tag: Gstaad
In der Käsegrotte in Gstaad erfahren wir auf einer Führung mit Degustation Wissenswertes über den Berner Hobelkäse. Über eine steile Holztreppe steigen wir 25 Meter in die Tiefe hinab (Trittsicherheit Voraussetzung). Mehr als 3000 Käselaibe hat die Molkerei hier auf mehreren Etagen majestätisch platziert und beleuchtet. Im Anschluss geführter Spaziergang durch Gstaad. Das Chalet-Dorf steht einerseits für schicken Charme und diskreten Luxus, andererseits ist es bodenständig geblieben. Ein Konzertbesuch rundet unseren Tag ab (fakultativ, Vorausbuchung notwendig).

3. Tag: Lauenensee und Saanen (fak.)
Romantische Kutschen-Rundfahrt durch das Naturschutzgebiet Rohr bis hoch zum Lauenensee. Während der Fahrt geniessen wir die herrliche Wald- und Wiesenlandschaft. Am See legen wir einen Halt ein und stärken uns bei einem feinen Apéro. Ganz im Zeichen des Festivalgründers Yehudi Menuhin (1916–1999) spazieren wir anschliessend gemütlich mit unserer Reiseleitung in rund einer Stunde auf dem Menuhin-Philosophenweg entlang der Saane bis nach Gstaad. Zwölf Tafeln mit Zitaten von ihm geben Einblick in sein Denken (Vorausbuchung notwendig). Am Abend steht bereits unser letzter musikalischer Höhepunkt auf dem Programm.

4. Tag: Gstaad – Gruyères – Abfahrtsorte
Fahrt ins historische Städtchen Gruyères. Zeit zur freien Verfügung und individuelle Mittagspause. Rückfahrt zu den Abfahrtsorten.

360° Virtuelle Tour

Königsklasse-Luxusbusse

In kleinen Reisegruppen mehr Komfort geniessen – das ist der Slogan für Reisen im Königsklasse-Luxusbus. Wer sich die Reise im Bus zum Genuss macht, wählt die Königsklasse. Alle Gäste, welche mit diesem edlen Fahrzeug auf Reisen waren, möchten in Zukunft diesen aussergewöhnlichen Reisekomfort nicht mehr missen. Königsklasse-Luxusbusse mit 3er-Fauteuil-Bestuhlung und 90 cm Sitzabstand werden hauptsächlich auf längeren Reisen eingesetzt.

Königsklasse-Luxusbusse

Wir wohnen drei Nächte im Erstklasshotel HUUS T-•••• (off. Kat. ****), oberhalb von Saanen-Gstaad und rund 3 km von Gstaad entfernt. Das im Chalet-Stil gebaute Hotel wurde im Jahr 2016 komplett renoviert und bietet 136 geschmackvoll eingerichtete Zimmer mit Bad oder Dusche, WC, Haartrockner, TV, Radio, Minibar, Safe, Sitzecke, Balkon oder Terrasse und kostenfreies WLAN. Weitere Einrichtungen: Zwei Restaurants, Bar, Wellnessbereich auf 2000 m² mit Panorama-Schwimmbad, Finnensauna, türkisches Dampfbad, Sanarium, Erlebnisdusche, Wellness-Lounge und Fitnessraum.

Unsere Leistungen

  • Fahrt mit Königsklasse-Luxusbus
  • Übernachtung im Hotel HUUS
  • Mahlzeiten:
    • 3 x Halbpension
    • 1 x Mittagsimbiss
  • Ausflüge, Eintritte und Besichtigungen
    gemäss Programm
  • Kartenpaket Kat. 3
  • Erfahrener Reisechauffeur
  • Audio-System auf Rundgängen

Frei wählbar

  • Kartenzuschläge:
    Kat. 2 / Kat. 1
  • Fak. Konzert
    Kat. 3 / Kat. 2 / Kat. 1
  • Ausflug Lauenensee und Saanen

Nicht inbegriffen

  • Doppel zur Alleinbenutzung
  • Annullationskosten- & Assistance-Vers.
  • Auftragspauschale (entfällt bei Online-Buchung)

Abfahrtsorte

07:10 Wil
07:35 Winterthur-Wiesendangen
07:35 Basel
07:50 Arlesheim
08:00 Zürich-Flughafen
09:00 Baden-Rütihof

Musikprogramm

Reise 1: 06.08.–09.08.21 «Gedanken aus Klangwellen», 20.30 Uhr
Kirche Saanen
Violoncello: Sol Gabetta
Klavier: Bertrand Chamayou
Werke von Mendelssohn, Britten und Franck

«Balladen und Lieder ohne Worte», 20.30 Uhr
Kirche Saanen
Violine: Patricia Kopatchinskaja
Klavier: Fazil Say
Werke von Schubert, Brahms und Janáček
(fakultativ, Vorausbuchung notwendig)

«London Today and Yesterday», 18.00 Uhr
Festival-Zelt Gstaad
Kammerorchester Basel
Klavier: Hélène Grimaud
Werke von Mozart und Haydn

Reise 2: 13.08.–16.08.21 «Composed for London», 19.30 Uhr
Festival-Zelt Gstaad
Gstaad Festival Orchestra
Klavier: Khatia Buniatishvili
Werke von Weber, Tschaikowsky und Dvořák

«Tor zur Zukunft», 19.30 Uhr
Festival-Zelt Gstaad
Gstaad Festival Orchestra
Violoncello: Sol Gabetta
Werke von Elgar und Brahms
(fakultativ, Vorausbuchung notwendig)

«Echoes of Life», 18.00 Uhr
Kirche Saanen
Klavier & Moderation: Alice Sara Ott
Werke von Chopin, Tristano/Bach, Ligeti, Rota, Chilly Gonzales, Takemitsu, Pärt und Mozart

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: