Blick auf die Insel Rab
  16 Bewertungen

100% empfehlen diese Reise weiter

Reise gemerkt
Inselzauber an der Nordadria

Inselhüpfen in der Kvarner Bucht

Reisegenuss PLUS Logo

  • Rundfahrt Insel Krk inkl. Weindegustation
  • Typisches Frankopaner Abendessen im Hotel

Auf dieser Reise erleben wir Kroatien einmal anders! In der Kvarner Bucht reihen sich zahlreiche zauberhafte Inseln aneinander. Jede hat ihre Besonderheiten und obwohl sie so nahe beieinander liegen, treffen wir vom kahlen Gebirge auf der Insel Krk bis zur subtropischen Vegetation der Insel Losinj alles an. Wir logieren in guten Mittelklasshotels direkt am Meer auf der grössten Insel Krk sowie auf der Insel Rab und geniessen von hier aus das Inselleben. Mit Bus und Fähre statten wir ausserdem den Inseln Cres, Losinj und Pag (fakultativ) einen Besuch ab.

Königsklasse Signet
  • Komfortable Sessel in 3er Bestuhlung
  • Grosszügiger Sitzabstand von 90 cm
  • Kleine Gruppen, max. 30 Personen
7 Tage ab CHF 1'195.–
  • Inselzauber an der Nordadria

Abreisedaten:

13.09. – 19.09.20 So - Sa CHF 1'195.–
20.09. – 26.09.20 So - Sa CHF 1'195.–
04.10. – 10.10.20 So - Sa CHF 1'195.–

1. Tag: Schweiz – Insel Krk
Fahrt via Tessin und Mailand. Vorbei an Venedig und via Slowenien erreichen wir Kroatien. Weiter geht es über Rijeka und die Krk-Brücke auf die Insel Krk. Da die Insel durch eine Brücke mit dem Festland verbunden ist, ist sie natürlich viel einfacher als andere Inseln zu erreichen. Hier werden wir die ersten drei Nächte wohnen.

2. Tag: Insel Krk und Weindegustation
Heute geniessen wir das Inselleben auf Krk während einer Panorama-Rundfahrt. Unter 1185 Inseln in Kroatien gibt es eine goldene – die Römer nannten sie wegen ihres Naturreichtums die Insula Aurea (goldene Insel) – die Insel Krk. Gelegen im Mittelpunkt der Kvarner Bucht ist sie erkennbar als einer der attraktivsten Bestimmungsorte. Wir besuchen den Inselhauptort, die Stadt Krk, für eine Stadtführung. Anschliessend machen wir eine Bootsfahrt von Punat bis zum Franziskaner-Kloster auf dem Inselchen Košljun und haben eine Führung durch das Kloster sowie das Museum der Franziskaner. Nach einer individuellen Mittagspause geht es weiter nach Vrbnik, einem Städtchen hoch auf einem steilen Felsen. In dieser Umgebung wächst die Rebe des Žlahtina, dem berühmten, schweren und goldfarbenen Wein der Insel Krk. In Slowenien wird Žlahtina als die Rebsorte Gutedel bezeichnet, sie reift jedoch ca. 30 Tage nach dem Gutedel und gilt somit im internationalen Vergleich als spät reifend. Ob bei der kroatischen Rebsorte Žlahtina ein Zusammenhang zum Gutedel besteht, ist nicht bekannt. Besichtigung des Weinkellers und Weinprobe mit Imbiss.

3. Tag: Insel Krk, Ausflug Insel Cres und Losinj
Mit der Fähre steuern wir die Insel Cres an. Wir fahren nach Osor, wo die Inseln Cres und Losinj durch eine Hebebrücke miteinander verbunden sind. Wir besuchen die «duftenden Gärten», ein kleiner Garten und Ort der Ruhe mit einheimischen Pflanzen in Mali Losinj. Danach lernen wir den Ort auf einer Führung kennen und haben dort eine individuelle Mittagspause. Auf der Rückfahrt besichtigen wir Cres, den gleichnamigen Hauptort der Insel Cres. Dieser hat eine autofreie Altstadt mit verwinkelten, romantischen Gässchen mit pastellfarbenen Häuserfronten. Die schroffe Landschaft bietet den Menschen nicht viel zum Leben, deshalb sind ganze Dörfer auf Cres verödet. Am späten Nachmittag Schifffahrt zurück nach Krk.

4. Tag: Krk – Rab
Am Vormittag verlassen wir die Insel Krk. Schifffahrt zur Insel Rab, die aufgrund ihrer grossartigen Landschaft als schönste der Inseln in der Kvarner Bucht gilt. Viele Künstler haben deshalb auf dieser reizvollen Insel auch ihre Ateliers. Das lebhafte Zentrum Rabs ist das gleichnamige Städtchen mit den bekannten vier Kirchtürmen. Auf einer Führung erhalten wir einen guten Eindruck der quirligen Hauptstadt. Auf der smaragdgrünen Insel, wie sie als bezeichnet wird, werden wir zwei Nächte bleiben.

5. Tag: Rab, fak. Schiffsausflug Insel Pag
Heute unternehmen wir einen Schiffsausflug auf die Insel Pag (fakultativ). Die Panoramafahrt führt uns nach Lun, dort besuchen wir unter anderem die Olivenhaine. Auf dem Weg dorthin lernen wir ein wenig den Ort Lun kennen. Auf dem Rückweg nach Rab geniessen wir auf dem Schiff ein Mittagessen (Dieser fakultative Ausflug muss bei der Buchung reserviert werden, Mindestteilnehmerzahl 20 Personen).

6. Tag: Rab – Vicenza
Am Vormittag fahren wir mit der Fähre aufs Festland zurück. Weiter geht die Fahrt der Küste entlang via Rijeka und die italienische Grenze über Triest und Padua zu unserem letzten Übernachtungsort in Vicenza.

7. Tag: Vicenza – Schweiz
Unsere Rückreise in die Schweiz führt uns durchs Südtirol via Trient und Meran und über den Reschenpass zurück in die Schweiz zu den Einsteigeorten.

360° Virtuelle Tour

Königsklasse-Luxusbusse

In kleinen Reisegruppen mehr Komfort geniessen – das ist der Slogan für Reisen im Königsklasse-Luxusbus. Wer sich die Reise im Bus zum Genuss macht, wählt die Königsklasse. Alle Gäste, welche mit diesem edlen Fahrzeug auf Reisen waren, möchten in Zukunft diesen aussergewöhnlichen Reisekomfort nicht mehr missen. Königsklasse-Luxusbusse mit 3er-Fauteuil-Bestuhlung und 90 cm Sitzabstand werden hauptsächlich auf längeren Reisen eingesetzt.

Königsklasse-Luxusbusse

Ihre Hotels

Nächte T-Kat. Off.Kat.
Malin, Malinska 3 •••+ ****
Imperial, Rab 2 •••+ ****
Hotel de la Ville, Vicenza 1 •••+ ****

Die Hotels in Kroatien sind in der Nähe des Strands und vom Zentrum gelegen. Die klimatisierten Zimmer verfügen über Bad/Dusche und WC, Safe, TV, Minibar, Telefon und Föhn. Weitere Einrichtungen: Restaurant, Bar sowie Pool und Wellnessbereich (teilweise gegen Gebühr).

Unsere Leistungen

  • Fahrt mit Königsklasse-Luxusbus
  • Unterkunft in guten Mittelklasshotels
  • Mahlzeiten:
    • 6 x Frühstücksbuffet
    • 5 x Abendessen
  • Ausflüge, Eintritte und Besichtigungen
    gemäss Programm
  • Erfahrener Reisechauffeur
  • Audio-System auf Rundgängen

Frei wählbar

  • Zimmer zur Meerseite (nur Kroatien)
  • Schiffsausflug Insel Pag inkl. Mittagessen

Nicht inbegriffen

  • Annullationsschutz & Assistance-Vers.
  • Auftragspauschale (entfällt bei Online-Buchung)

  • Einzelzimmerzuschlag CHF 170.–

Abfahrtsorte

05:10 Wil
05:30 Burgdorf
05:35 Winterthur-Wiesendangen
05:35 Basel
05:50 Pratteln
06:00 Zürich-Flughafen
06:00 Aarau
07:00 Baden-Rütihof
07:45 Arth-Goldau (nur Einstieg)

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: