Blick über Bologna - im Herzen der Emilia Romagna
Reise gemerkt

Köstlichkeiten der Emilia Romagna

Reisegenuss PLUS Logo

  • Besuch einer Acetaia mit Kostproben
  • Besuch einer Parmesankäserei mit Kostproben
  • Führung im FICO Eataly World mit Degustation

Italien lässt uns unverzüglich an gutes Essen denken. Dass es im Piemont weissen Trüffel gibt, im Südtirol guten Wein und in Apulien Olivenöl, das ist in aller Munde. Doch die Region Emilia Romagna, die sich von Piacenza zur adriatischen Küste erstreckt, ist zwar prägend für die italienische Küche, dennoch ist sie immer noch ein Geheimtipp. Aceto Balsamico di Modena, Mortadella und Parmigiano Reggiano sind nur einige der Köstlichkeiten, die in dieser vielfältigen Region hergestellt werden.

signet_twerenbold_reiseart
  • Komfortable Sessel in 3er Bestuhlung
  • Grosszügiger Sitzabstand von 90 cm
  • Kleine Gruppen, max. 30 Personen
4 Tage ab CHF 670.–

  • Das heimliche Genuss-Mekka Italiens

Abreisedaten:

11.10. – 14.10.20So - MiCHF 670.–
18.10. – 21.10.20So - MiCHF 670.–
25.10. – 28.10.20So - MiCHF 670.–

1. Tag: Schweiz – Reggio Emilia
Hinfahrt via Gotthard, Tessin und Mailand nach Reggio Emilia, inmitten der Region Emilia Romagna. Hier befindet sich unser Hotel wo wir die nächsten drei Nächte wohnen werden.

2. Tag: Modena
Modena ist besonders bekannt für den traditionellen Balsamico-Essig. In einer Acetaia erhalten wir Einblicke in die Produktion und können einige Tropfen dieser erlesenen Köstlichkeit degustieren. Hier geniessen wir ebenfalls ein Mittagessen mit weiteren lokalen Spezialitäten wie Mortadella und Weinen aus der Region. Später unternehmen wir einen geführten Rundgang durch Modena, die ehemalige Residenzstadt der Este-Herzöge. Alle Wege führen zunächst zur Piazza Grande, dem Herzen der Stadt mit den prachtvollen Renaissance-Palästen und dem mächtigen romanischen Dom. Anschliessend haben wir die Möglichkeit, Modena auf eigene Faust zu entdecken oder das Ferrari Museum in Maranello zu besuchen. Das sich aufbäumende Pferdchen ist rund um die Welt bekannt und gehört zu den wohl grössten Sportwagen-Marken aller Zeiten. Und weil ihr Gründer, Enzo Ferrari aus der Emilia Romagna stammt, können hier im Museum Autos und Motoren aus allen Dekaden bestaunt werden. Hier schlägt nicht nur das Herz von Motorsportbegeisterten höher. Abends individuelles Abendessen in unserem Ferienort.

3. Tag: Bologna
Auf unserem Ausflug Richtung Bologna legen wir unseren ersten Halt etwas ausserhalb der Toren der Stadt ein. FICO Eataly World ist der grösste Food-Erlebnispark der Welt. Auf knapp 10 Hektaren ist hier die gesamte Wertschöpfungskette vertreten. Vom Anbau, zur Produktion und schlussendlich zum Vertrieb der Lebensmittel, hier wird italienische Esskultur dargestellt, gelebt und zelebriert. Auf einem geführten Rundgang erhalten wir einen Einblick in die vielfältige Welt der Herstellung regionaler Köstlichkeiten und können diese beim individuellen Mittagessen anschliessend kosten. Wir erhalten einen Gutschein den wir an verschiedenen Markständen einlösen können. Ob ein gutes Glas Wein, eine Aufschnittplatte mit Mortadella oder einen Teller Pasta, Sie haben die Qual der Wahl. Vielleicht probieren Sie auch Tortelloni? Sie sind eine der typischen Spezialitäten aus Bologna. Später unternehmen wir eine Stadtführung durch Bologna und lernen auch ihre kulturelle Seite kennen. Die Stadt ist bekannt für ihre zum Unesco-Weltkulturerbe zählenden Arkaden, die hier «Porticos» heissen und die Universität. Gegen Abend Rückkehr in unser Hotel und Abendessen in einem lokalen Restaurant.

4. Tag: Reggio Emilia – Schweiz
Am Morgen wird in zahlreichen Käsereien rund um Reggio Emilia der berühmte Parmesankäse hergestellt. Bevor wir unsere Rückreise antreten können wir einem Käser bei seiner Arbeit über die Schulter blicken. Wir lernen die zahlreichen Schritte der Produktion kennen und können verschiedene Sorten kosten. Anschliessende Rückreise via Tessin zu den Abfahrtsorten.

360° Virtuelle Tour

Königsklasse-Luxusbusse

In kleinen Reisegruppen mehr Komfort geniessen – das ist der Slogan für Reisen im Königsklasse-Luxusbus. Wer sich die Reise im Bus zum Genuss macht, wählt die Königsklasse. Alle Gäste, welche mit diesem edlen Fahrzeug auf Reisen waren, möchten in Zukunft diesen aussergewöhnlichen Reisekomfort nicht mehr missen. Königsklasse-Luxusbusse mit 3er-Fauteuil-Bestuhlung und 90 cm Sitzabstand werden hauptsächlich auf längeren Reisen eingesetzt.

Königsklasse-Luxusbusse

Ihr Hotel

Wir wohnen drei Nächte im guten Mittelklasshotel Mercure Reggio Emilia Centro Astoria T-[T3+] (off. Kat. ****) in Reggio Emilia. Das Hotel liegt am grünen Stadtpark nur wenige Schritte von der Fussgängerzone und dem Stadtzentrum mit Einkaufsmöglichkeiten entfernt. Die Zimmer verfügen über Bad oder Dusche/WC, Föhn, TV, Minibar und kostenloses WLAN. Weitere Einrichtungen: Restaurant mit Terrasse, Bar und Fitnessraum.

Unsere Leistungen

  • Fahrt mit Königsklasse-Luxusbus
  • Übernachtung im Hotel Mercure Reggio Emilia Centro Astoria
  • Mahlzeiten:
    • 3 x Frühstücksbuffet
    • 1 x Mittagessen
    • 2 x Abendessen
  • Ausflüge, Eintritte und Besichtigungen gemäss Programm
  • Erfahrener Reisechauffeur
  • Audio-System auf Rundgängen

Frei wählbar

  • Besichtigung Ferrari Museum Maranello

Nicht inbegriffen

  • Einzelzimmerzuschlag
  • Annullationsschutz & Assistance-Vers.
  • Auftragspauschale (entfällt bei Online-Buchung)

Abfahrtsorte

06:10 Wil
06:30 Burgdorf
06:35 Winterthur-Wiesendangen
06:35 Basel
06:50 Pratteln
07:00 Zürich-Flughafen
07:00 Aarau
08:00 Baden-Rütihof
08:45 Arth-Goldau

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: