Wunderschöne Lage unseres Hotels Riva del Sole
Reise gemerkt

Maremma – Toskana: Ferien am Meer

  • Picknick am Strand
  • Weindegustation auf einem Landgut

Unsere Reise in die Maremma – bei Italienliebhabern als Geheimtipp bekannt – bezaubert uns mit einer landschaftlich reizvollen Gegend rund um die Erzhügel, die viel Abwechslung bietet: Küsten mit endlosen feinen Sandstränden, Pinienwälder, kleine Felsbuchten und die Ebene von Grosseto, wo sich früher weites Sumpfgebiet erstreckte und heute Reis angebaut wird.

Signet Bild
7 Tage ab CHF 1'420.–

  • Erstklasshotel direkt am Meer

Abreisedaten:

13.09. – 19.09.20So - SaCHF 1'420.–
27.09. – 03.10.20So - SaCHF 1'420.–
04.10. – 10.10.20So - SaCHF 1'420.–

1. Tag: Schweiz – Castiglione della Pescaia
Fahrt via Mailand, Parma und La Spezia nach Castiglione della Pescaia. Der Ort hat bis heute das charakteristische Aussehen eines Fischerdorfes bewahrt und wird von einer mittelalterlichen Festung überragt.

2. Tag: Massa Marittima
Massa Marittima, ein Meisterwerk des mittelalterlichen Städtebaus und ein wahres Juwel der Maremma, befindet sich in den Erzhügeln und ist seit den Etruskern ein bedeutendes Zentrum des Bergbaus, mit einem wunderschönen Stadtbild. Geführte Besichtigung. Im Anschluss geniessen wir auf einem schönen Landgut eine Weindegustation.

3. Tag: Insel Giglio
Fahrt der Küste entlang auf die Halbinsel Monte Argentario nach Porto Santo Stefano. Von hier aus geht unser Ausflug mit der Fähre weiter auf die kleine toscanische Insel Giglio. Die malerische Insel erwartet uns mit unzähligen kleinen Buchten, kristallklarem und smaragdfarbigem Meer und einer reichen mediterranen Flora. Wir bewegen uns zu Fuss oder mit kleinen Bus-Taxis fort und entdecken dabei die Ortschaften Giglio Porto, Giglio Castello und den Strandort Campese.

4. Tag: Tuffsteingebiet Pitigliano und Sovana (fak.)
Im östlichsten Teil der Toscana befindet sich ein spektakuläres Tuffsteingebiet, das auf die vulkanische Vergangenheit dieser Region zurückgeht. Das Gebiet beherbergt wunderbare Dörfer etruskischen Ursprungs. Die beiden Tuffsteinorte Pitigliano und Sovana gehören zu den schönsten Ortschaften Italiens. Während Sovana im frühen Mittelalter als Bischofs- und Fürstensitz von grosser Bedeutung war, ist es heute ein kleiner romantischer Ort mit faszinierender romanischer Architektur. Am westlichen Ende von Sovana befindet sich der St. Peter und Paul geweihte Dom. Er ist das bedeutendste Monument des Mittelalters in Sovana mit hohem künstlerischen Wert. Geführte Besichtigung. Pitigliano, auch kleines Jerusalem genannt, erblühte ab dem 13. Jahrhundert und diente vertriebenen Juden im 15. und 16. Jahrhundert als Zufluchtsort.

5. Tag: «Butteri-Show» und Naturpark Maremma
Die Butteri sind die berittenen Hirten der Maremma und haben die Aufgabe, die halbwild lebenden Rinderherden zu betreuen. Auf einem Bauernhof besuchen wir eine typische «Butteri-Show» und erhalten Einblick in das alte Handwerk. Im Anschluss fahren wir zum Naturpark Maremma, welcher sich entlang der toscanischen Küste erstreckt. Zentraler Bestandteil des Naturparks sind die Uccellina-Berge. Auf einer rund einstündigen gemütlichen Kutschenfahrt durch den Naturpark lernen wir die landschaftlich reizvolle Gegend kennen. Bei einem Picknick am Meer stärken wir uns, bevor wir zurück zum Hotel fahren.

6. Tag: Skulpturenpark «Giardino di Daniel Spoerri» (fak.)
In Seggiano, am Fusse des Monte Amiata, liegt der weit über Italien hinaus bekannte Skulpturenpark von Daniel Spoerri. Der Schweizer Künstler hat hier in fast 30-jähriger Arbeit auf einem 16 Hektar grossen Grundstück einen Park mit über einhundert Kunstobjekten von zahlreichen Künstlern angelegt. Gemeinsames Mittagessen im Park (Vorausbuchung notwendig).

7. Tag: Castiglione della Pescaia–Schweiz.
Heimreise via Mailand zurück zu den Einsteigeorten.

360° Virtuelle Tour

Königsklasse-Luxusbusse

In kleinen Reisegruppen mehr Komfort geniessen – das ist der Slogan für Reisen im Königsklasse-Luxusbus. Wer sich die Reise im Bus zum Genuss macht, wählt die Königsklasse. Alle Gäste, welche mit diesem edlen Fahrzeug auf Reisen waren, möchten in Zukunft diesen aussergewöhnlichen Reisekomfort nicht mehr missen. Königsklasse-Luxusbusse mit 3er-Fauteuil-Bestuhlung und 90 cm Sitzabstand werden hauptsächlich auf längeren Reisen eingesetzt.

Königsklasse-Luxusbusse

Ihr Hotel

Wir wohnen sechs Nächte im Erstklasshotel Riva del Sole Resort & Spa T-•••• (off. Kat.****sup.) in Castiglione della Pescaia. Das Hotel liegt inmitten eines grossen Pinienwaldes, etwas ausserhalb des Ortes und direkt am langen Sandstrand. Alle 155 Zimmer verfügen über ein Kingsize-Doppelbett oder zwei Einzelbetten. Sie sind mit Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage, Minibar, TV, Safe, kostenlosem WLAN und Balkon oder Terrasse ausgestattet. Am Privatstrand stehen Liegestühle mit Sonnenschirm und Badetücher kostenfrei zur Verfügung. Weitere Einrichtungen: Restaurant, Pizzeria, Bar, Spa-Anlage mit drei Schwimmbecken – eines davon geheizt – mit Süss- und Meerwasser, Whirlpool, Sonnenterasse und Beauty-Center (Anwendungen gegen Gebühr).

Unsere Leistungen

  • Fahrt mit Königsklasse-Luxusbus
  • Übernachtung im Hotel Riva del Sole
  • Mahlzeiten:
    6 x Halbpension, 1 x Picknick
  • Ausflüge, Eintritte und Besichtigungen
    gemäss Programm
  • Deutschsprechende Lokalreiseleitung an
    3 Tagen
  • Erfahrener Reisechauffeur
  • Audio-System auf Rundgängen

Frei wählbar

  • Ausflug Tuffsteingebiet
  • Ausflug Skulpturenpark

Nicht inbegriffen

  • Annullationsschutz & Assistance-Vers.
  • Auftragspauschale (entfällt bei Online-Buchung)

Abfahrtsorte

06:10 Wil
06:30 Burgdorf
06:35 Winterthur-Wiesendangen
06:35 Basel
06:50 Pratteln
07:00 Zürich-Flughafen
07:00 Aarau
08:00 Baden-Rütihof
08:45 Arth-Goldau

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: