Orchestra Sinfonica di Milano Giuseppe Verdi
Reise gemerkt

Neujahrskonzert im KKL

  • Festliches Konzert zum Auftakt des neuen Jahres

Im unvergleichlichen Ambiente des Konzertsaales im Kultur- und Kongresszentrum Luzern geniessen wir die Musik des Orchestra Sinfonica di Milano Giuseppe Verdi. Das vielseitige Orchester steht seit 2017 unter der künstlerischen Verantwortung von Claus Peter Flor als Chefdirigent. An der Violine hören wir den russischen Stargeiger Vadim Repin. Er gehört zu den bekanntesten Geigern der Klassikszene und wurde mehrfach ausgezeichnet. Yehudi Menuhin sagte über ihn: «Er ist einfach der beste und perfekteste Violinist, den ich jemals hören durfte.»

1 Tag ab CHF 135.–
  • Orchestra «La Verdi» & Vadim Repin

Abreisedaten:

03.01. – 03.01.21So - SoCHF 135.–
Buchungscode: tne21
Das neue Jahr wird im Januar 2021 mit einem grossartigen Neujahrskonzert eröffnet. Veranstaltungsort ist wie bei vielen bisherigen Anlässen das Kultur- und Kongresszentrum Luzern, kurz KKL. Der multifunktionale Bau mit der aussergewöhnlichen Architektur wurde zwischen 1995 und 2000 an prominenter Lage am Vierwaldstättersee erbaut. Die beiden Autoren des Werks sind der französische Architekt Jean Nouvel und der amerikanische Akustiker Russell Johnson. Das KKL findet weltweit grosse Beachtung und gehört dank seiner hervorragenden Akustik zu den besten Konzertsälen der Welt. Auch für unsere Veranstaltungen bietet das KKL mit seinem Konzertsaal und dem Luzerner Saal für Bankette den würdigen Rahmen.

Programm 1
An- und Rückreise mit Bus und Neujahrskonzert
Busfahrt nach Luzern ins KKL. Um 17.00 Uhr Beginn des Neujahrskonzertes im Konzertsaal. Dauer zirka 2 Stunden inklusive Pause. Im Anschluss Rückfahrt zu den Abfahrtsorten.

Unsere Leistungen

  • Konzert gemäss Programm,
    Karte Kat. 4
  • Erfahrener Reisechauffeur

Frei wählbar

  • Kartenzuschläge:
    Kat. 3 / Kat. 2 / Kat. 1

Musikprogramm

Konzert des Orchestra Sinfonica di Milano Giuseppe Verdi, 17.00 Uhr
Felix Mendelssohn,
Hebriden-Ouvertüre op. 26
Max Bruch, Violinkonzert Nr. 1 g-Moll op. 26
Pjotr Tschaikowsky, Sinfonie Nr. 4 f-Moll op. 36
Dirigent: Claus Peter Flor
Violine: Vadim Repin

Programmänderungen vorbehalten

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: