Die Karlsbrücke in Prag
Reise gemerkt

Silvester in Prag

Reisegenuss PLUS Logo

  • Silvester-Gala-Dinner im Hotel
  • Mehr Flexibilität und Individualität dank frei wählbaren Leistungen

Wo soll man anfangen, die «Stadt der hundert Türme» zu beschreiben? So viele Türme die Stadt zählt, so viele unterschiedliche Facetten hat sie zu bieten: prachtvolle Opern- und Musikhäuser, unvergängliche Kulturschätze und elegante Geschäftsstrassen.

Königsklasse Signet
  • Komfortable Sessel in 3er Bestuhlung
  • Grosszügiger Sitzabstand von 90 cm
  • Kleine Gruppen, max. 30 Personen
6 Tage ab CHF 1'245.–
  • Musikalische Sternstunden zum Jahresausklang

Abreisedaten:

28.12. – 02.01.20 Sa - Do CHF 1'245.–
1. Tag: Schweiz – Prag
Hinreise via Ulm, Nürnberg und Pilsen nach Prag.

2. Tag: Prag
Unter kundiger Führung streifen wir durch die Altstadt. Auf dem Königsweg folgen wir den böhmischen Königen zur Krönung und lassen uns von den prachtvollen Bauwerken ringsherum huldigen. Im Ständetheater erwartet uns der erste musikalische Höhepunkt mit Mozarts Oper «Le Nozze di Figaro».

3. Tag: Prag
Wir erkunden mit unserer Reiseleitung die Prager Burg, das grösste geschlossene Burgareal der Welt. Wo früher Kaiser, Könige und Herzöge herrschten, befindet sich heute die Residenz des tschechischen Staatspräsidenten. Jede Stunde kann man die Wachablösung der in Paradeuniformen gewandeten Soldaten verfolgen.

4. Tag: Prager Kleinseite (fak.)
Abseits der Touristenmassen lernen wir die Prager Kleinseite kennen. Wir entdecken die Strahov Bibliothek und die St. Nikolauskirche. Am Nachmittag bestaunen wir im Nationaltheater die Tänzer des Balletts «Der Nussknacker» (fakultativ, Vorausbuchung notwendig). Im Hotel feiern wir auf der Silvester-Gala ins Neue Jahr hinein.

5. Tag: Ausflug Burg Karlstein (fak.)
Nach einem ausgiebigen Frühstück fahren wir nach Karlstein. Die Burg wurde erbaut, um die Kronjuwelen des Heiligen Römischen Reiches aufzubewahren. Geführte Besichtigung. Zurück in Prag geniessen wir das Neujahrskonzert des Prague Symphony Orchestras.

6. Tag: Prag – Schweiz
Rückfahrt zu den Abfahrtsorten.

360° Virtuelle Tour

Königsklasse-Luxusbusse

In kleinen Reisegruppen mehr Komfort geniessen – das ist der Slogan für Reisen im Königsklasse-Luxusbus. Wer sich die Reise im Bus zum Genuss macht, wählt die Königsklasse. Alle Gäste, welche mit diesem edlen Fahrzeug auf Reisen waren, möchten in Zukunft diesen aussergewöhnlichen Reisekomfort nicht mehr missen. Königsklasse-Luxusbusse mit 3er-Fauteuil-Bestuhlung und 90 cm Sitzabstand werden hauptsächlich auf längeren Reisen eingesetzt.

Königsklasse-Luxusbusse

Ihr Hotel

Wir wohnen fünf Nächte im Erstklasshotel NH Prague City T-•••• (off. Kat. ****) im Stadtteil Smichov in unmittelbarer Nähe zu Geschäften, Cafés und Restaurants. Die Metro-Haltestelle ist 500 Meter entfernt. Die Standardzimmer sind 24–25 m2 gross und verfügen über Bad/WC, Föhn, TV, kostenloses WLAN und Klimaanlage. Die Superior-Zimmer sind 30 m2 gross und befinden sich im Schwesternhotel NH Collection Prague direkt oberhalb des NH Prague City. Die beiden Hotels sind mit einer Seilbahn verbunden. Weitere Einrichtungen: zwei Restaurants, zwei Bars, Fitnessstudio und Sauna.

Unsere Leistungen

  • Fahrt mit Königsklasse-Luxusbus
  • Übernachtung im Hotel NH Prague City
  • Mahlzeiten:
    • 5 x Frühstücksbuffet
    • 4 x Abendessen
  • Kartenpaket Kat. 3
  • Ausflüge, Eintritte und Besichtigungen gemäss Programm
  • Erfahrener Reisechauffeur
  • Audio-System auf Rundgängen

Frei wählbar

  • Doppelzimmer Superior
  • Besichtigung Prager Kleinseite
  • Ausflug Burg Karlstein
  • Kartenzuschlag (nur Le Nozze di Figaro )
  • «Der Nussknacker»  Kat. 2 / Kat. 1

Nicht inbegriffen

  • Doppel zur Alleinbenutzung
  • Annullationsschutz & Assistance-Vers.
  • Auftragspauschale (entfällt bei Online-Buchung)

Abfahrtsorte

06:30 Burgdorf
06:35 Basel
06:50 Pratteln
07:00 Aarau
08:00 Baden-Rütihof
08:30 Zürich-Flughafen
08:55 Winterthur-Wiesendangen
09:15 Wil

Musikprogramm

«Le Nozze di Figaro», 17.00 Uhr
Ständetheater Prag
Oper in vier Akten von Wolfgang A. Mozart

«Der Nussknacker», 15.00 Uhr
Nationaltheater Prag
Ballett mit Musik von Peter I. Tschaikowski
(fakultativ, Vorausbuchung notwendig)

Neujahrskonzert des Prague Symphony Orchestra, 19.30 Uhr
Gemeindehaus Prag, Smetana-Saal
Antonín Dvořák: Slawische Tänze

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: