Die Schwedische Hauptstadt Stockholm
  19 Bewertungen

88% empfehlen diese Reise weiter

Reise gemerkt

Sommerfrische zwischen Stockholm und Kopenhagen

Reisegenuss PLUS Logo

  • Abendessen in einem lokalen Restaurant
  • Smörrebröd-Mittagessen
  • Schwedische Fika mit Zimtschnecke

«Hyggelig» ist wohl das treffendste Wort, um Dänemark zu beschreiben. Es steht für Gemütlichkeit, Gelassenheit und für all die schönen Dinge im Leben. Es ist eine Lebensweisheit und Tradition zugleich, die von den Dänen auch so gelebt wird. Auch die Schweden sind ein sehr lebensfrohes Volk. Und vor allem in Einem sind sich die beiden Königreiche einig: Der Sommer muss zelebriert werden. An den langen Sommertagen blüht das Leben richtig auf, der Alltag verlegt sich nach draussen und überall werden fröhliche Feste gefeiert. Lassen Sie sich von der heiteren Stimmung und dem nordischen Charme inspirieren und verbringen Sie mit uns sommerliche Tage in Skandinavien!

Königsklasse Signet
  • Komfortable Sessel in 3er Bestuhlung
  • Grosszügiger Sitzabstand von 90 cm
  • Kleine Gruppen, max. 30 Personen
9 Tage ab CHF 2'270.–
  • Lebenslust und Herzlichkeit in Südschweden und Dänemark

Abreisedaten:

23.06. – 01.07.20 Di - Mi CHF 2'270.–
17.07. – 25.07.20 Fr - Sa CHF 2'270.–
09.08. – 17.08.20 So - Mo CHF 2'270.–

1. Tag: Zürich – Stockholm
Individuelle Anreise zum Flughafen Zürich und Direktflug mit Swiss nach Stockholm. Begrüssung an Bord der Twerenbold-Königsklasse und Fahrt zu unserem Hotel.

2. Tag: Stockholm, fak. Schärenfahrt *
Den heutigen Tag verbringen wir in der schwedischen Hauptstadt. Auf einer Stadt-rundfahrt sehen wir unter anderem das Stadshuset, in dessen Blauer Halle das jährli-che Nobel-Fest stattfindet (Aussenbesichtigung). In der hübschen Altstadt Gamla Stan unternehmen wir einen Spaziergang durch die engen Gassen mit den farbigen Fassaden. Der bekannteste Platz der Altstadt ist der «Stortorget». Hier befindet sich die ikonische Häuserzeile, ein beliebtes Fotosujet. Unmittelbar hinter diesem Platz befindet sich das königliche Schloss, das wir rechtzeitig zur Wachablösung erreichen. Anschliessend besteht die Möglichkeit an einer Bootsfahrt durch die Stockholmer Schärenlandschaft teilzunehmen. Der Schärengarten vor Stockholm besteht aus mehr als 30’000 kleinen Inseln und aus dem Wasser ragenden Felskuppen, die teils bewohnt aber mehrheitlich unbewohnt sind. Viele Einheimische haben ihre Sommerhäuser und verbringen während den langen Sommertagen jede freie Minute dort. Alternativ haben wir die Möglichkeit die Stadt auf eigene Faust zu entdecken. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten zum Einkaufen, Schlendern und Geniessen. Vielleicht besuchen Sie ja eines der bekannten Museen auf der Museums-Insel Djurgården? Hier befinden sich unter anderem das Vasa-, Abba- und Nordische-Museum, um nur einige der Namen zu nennen. In Stockholm ist vieles zu Fuss erreichbar. Auch das U-Bahn-Netz ist gut ausgebaut, beinahe alle der Stationen der Stadt sind kleine Kunstwerke. Oft werden sie als die «grössten Kunstgalerien der Welt» gezählt. 1957 wurde nach einem Wettbewerb T-Centralen, der Hauptbahnhof, als erste Station künstlerisch gestaltet. Inzwischen sind über 90 der 100 Stationen von einheimischen Künstlern gestaltet worden.

3. Tag: Stockholm, Ausflug Sörmland
In der Provinz Sörmland wurden viele Szenen der bekannten Inga-Lindström-Filme gedreht. Wir besuchen das Schloss Gripsholm mit der prachtvollen Schlossanlage und das Bilderbuchstädtchen Mariefred mit den farbigen Holzhäusern. Mit Blick auf das Schloss machen wir Halt für eine «Fika», eine typisch schwedische Pause in geselliger Runde bei einer Tasse Kaffee und einer Zimtschnecke, dem schwedischen Nationalgebäck. Anschliessend fahren wir weiter nach Trosa. Entlang des Kanals, der mitten durch die Kleinstadt führt, säumen sich zahlreiche Cafés und Geschäfte. Hier verbringen wir unsere Mittagspause und fahren gegen Nachmittag wieder zurück in die Hauptstadt.

4. Tag: Stockholm – Jönköping
Durch Sörmland und vorbei an den Schleusen von Berg erreichen wir Gränna am Vät-ternsee. Der Ort ist bekannt für die rot-weiss geringelten Zuckerstangen, die bei uns vor allem in der Weihnachtszeit überall zu sehen sind. Die «Polkagris», wie sie auf Schwedisch heissen, werden hier seit 1859 nach dem Originalrezept ihrer Erfinderin produziert. Vielleicht nutzen Sie die Gelegenheit um in der «Polkagriskokeri» in Gränna einem Zuckerbäcker bei seinem Handwerk über die Schulter zu schauen. In diesem schmucken Dorf verbringen wir unsere Mittagspause und setzen unsere Reise anschliessend in Richtung Jönköping fort.

5. Tag: Jönköping – Göteborg – Ålborg
Fahrt in die charmante Hafenstadt Göteborg und Stadtführung. Nachmittags Einschiffung und Überfahrt nach Frederikshavn in Dänemark. Heutiger Übernachtungsort ist Ålborg.

6. Tag: Ålborg – Århus – Odense
Wir lernen Århus, die zweitgrösste Stadt Dänemarks, auf einem Rundgang kennen. Das Freilichtmuseum «Den Gamle By» gibt uns anschliessend mit liebevoll restaurierten Wohnhäusern, Geschäften und Werkstätten Einblick in das Stadtleben vergangener Jahrhunderte. Wir überqueren den Kleinen Belt und erreichen Odense.

7. Tag: Odense – Kopenhagen
Fahrt über den Grossen Belt und Besuch im Gartenparadies «Birkegårdens Haver», das den grössten japanischen Garten Dänemarks beheimatet. Die Stadt Roskilde wurde schon in der Wikingerzeit gegründet. Im hiesigen Wikingerschiffsmuseum können u.a. fünf beeindruckende Schiffe besichtigt werden. Weiterfahrt nach Kopenhagen und Abendessen in einem lokalen Restaurant.

8. Tag: Kopenhagen, Ausflug Frederiksborg (fak.)
Wir erkunden heute Kopenhagen. Auf unserer Stadtrundfahrt sehen wir unter anderem die kleine Meerjungfrau und den alten Hafen «Nyhavn» mit den farbigen, schmalen Häusern und den alten Segelschiffen. Ein Bummel entlang dieser hübschen Strassen sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Hier gibt es zahlreiche Cafés, Restaurants und Souvenir-Shops. In der Fussgängerzone «Strøget» kann man hervorragend Einkaufen. Das Schloss Amalienborg, Sitz der dänischen Königin sehen wir auf unserem Rundgang ebenfalls (Aussenbesichtigung). Nach der Stadtführung geniessen wir gemeinsam ein typisch dänisches Smörrebröd-Mittagessen mit den reichhaltig belegten Roggenbrot-Scheiben. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit zur Teilnahme am fakultativen Ausflug zum Wasserschloss Frederiksborg, der grössten Renaissance-Anlage Nordeuropas mit einer kunstvollen Parkanlage. Alternativ Zeit zur freien Verfügung in Kopenhagen. Vielleicht unternehmen Sie eine Kanalfahrt auf den Grachten der Stadt? Wer einen Adrenalin-Kick möchte, kommt im Tivoli, im Vergnügungspark mitten in der Stadt, auf seine Kosten.

9. Tag: Kopenhagen – Zürich
Morgens Zeit zur freien Verfügung für die letzten Einkäufe. Unsere Reise endet mit dem Rückflug mit Swiss nach Zürich und individuelle Heimreise.

360° Virtuelle Tour

Königsklasse-Luxusbusse

In kleinen Reisegruppen mehr Komfort geniessen – das ist der Slogan für Reisen im Königsklasse-Luxusbus. Wer sich die Reise im Bus zum Genuss macht, wählt die Königsklasse. Alle Gäste, welche mit diesem edlen Fahrzeug auf Reisen waren, möchten in Zukunft diesen aussergewöhnlichen Reisekomfort nicht mehr missen. Königsklasse-Luxusbusse mit 3er-Fauteuil-Bestuhlung und 90 cm Sitzabstand werden hauptsächlich auf längeren Reisen eingesetzt.

Königsklasse-Luxusbusse

Ihre Hotels

Nächte T-Kat. Off.Kat.
Scandic Alvik, Stockholm 3 •••+
Elite Stora, Jönköping 1 •••+ ****
Comwell, Ålborg 1 •••• ****
Scandic, Odense 1 •••+
Comfort, Kopenhagen 2 •••• ****

Unsere Leistungen

  • Flug mit Swiss in Economy-Klasse
  • Alle Flugnebenkosten (Wert CHF 115)
  • Fahrt mit Königsklasse-Luxusbus
  • Übernachtung in guten Mittel- und Erstklasshotels
  • Mahlzeiten:
    • 8 x Frühstücksbuffet
    • 5 x Abendessen
    • 1 x Mittagessen
  • Ausflüge, Eintritte und Besichtigungen gemäss Programm
  • Erfahrener Reisechauffeur ab Stockholm/bis Kopenhagen
  • Audio-System auf Rundgängen

Frei wählbar

  • Schärenfahrt
  • Ausflug Schloss Frederiksborg

  • Einzelzimmerzuschlag CHF 370.–

So fliegen Sie

Direktflug mit Swiss Zürich – Stockholm und Kopenhagen – Zürich in Economy-Klasse.
Flugzeit 2h 25min und 1h 45min.

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: