Peterhof in St. Peterburg
  9 Bewertungen

100% empfehlen diese Reise weiter

Reise gemerkt

St. Petersburg und Baltikum

Reisegenuss PLUS Logo

  • Abendessen in einem lokalen Restaurant
  • Kuchen im ostpreussischen Museum
  • Mehr Flexibilität und Individualität dank frei wählbaren Leistungen

Von der Hansestadt Danzig über die Masurische Seenplatte durch die Baltischen Staaten nach Sankt Petersburg: diese einzigartige Kombination von unbekannten Ecken Europas und dem Juwel St. Petersburg verspricht viel Abwechslung. Kommen Sie an Bord und erleben Sie mit uns faszinierende Tage.

signet_twerenbold_reiseart
  • Komfort-Sitze in 4er Bestuhlung
  • Erstklassiger Sitzabstand von 78–84 cm
  • Gruppengrösse max. 44 resp. 48 Personen
13 Tage ab CHF 2'045.–
  • Bezaubernde Masuren und faszinierendes Russland

Abreisedaten:

30.05. – 11.06.21So - FrCHF 2'045.–
1. Tag: Schweiz – Dessau
Hinfahrt via Ulm, Nürnberg, Bayreuth nach Dessau.

2. Tag: Dessau – Danzig
Fahrt durch Nordwestpolen in die alte Hansestadt Danzig.

3. Tag: Danzig – Masuren
Die Uferpromenade von Danzig wird von Cafés, Geschäften, alten Kornspeichern und Lagerhäusern sowie dem ältesten hölzernen Kran Europas gesäumt. Geführte Stadtbesichtigung. Weiterfahrt nach Marienburg zur Besichtigung. Die Burg zählt zu den schönsten Profanbauten des Mittelalters. Abends Ankunft im Herzen der Masurischen Seenplatte.

4. Tag: Ausflug Masurische Seenplatte
Grüne Wälder, blaue Seen und unendlich scheinende Weiten – eine Region von unglaublicher Schönheit! Schifffahrt auf einem der unzähligen Seen und Besichtigung des Jesuitenklosters Swieta Lipka. Besuch des ostpeussischen Museums, wo wir Kaffee und Kuchen geniessen und spannende Geschichten aus vergangenen Tagen hören.

5. Tag: Masuren – Riga
Wir überqueren die Grenze nach Litauen und fahren via Kaunas, Grenze Lettland, Bauska zur alten Hansestadt Riga.

6. Tag: Riga – Tallinn
Die in hellen Farben gehaltenen Kaufmannshäuser in der Altstadt von Riga sowie die erhaltenen Festungsanlagen zeugen vom ehemaligen Reichtum. Interessante Besichtigung der lettischen Hauptstadt. Am Nachmittag Fahrt entlang der Küstenbucht, über die Grenze nach Estland und via Pärnu zur estnischen Hauptstadt Tallinn.

7. Tag: Tallinn
Tallinn bezaubert durch seine wie gemalt wirkenden Häuser. In der fast vollständig erhaltenen mittelalterlichen Altstadt zählt man fast 4500 Baudenkmäler. Kirchen, Handels- und Bürgerhäuser sowie Gassen mit Kopfsteinpflaster prägen das Bild. Geführter Stadtrundgang und Zeit zur freien Verfügung.

8. Tag: Tallinn – St. Petersburg
Weiterreise entlang der Südküste über die estnisch-russische Grenze nach St. Petersburg, auch «Venedig des Ostens» genannt.

9. Tag: St. Petersburg, Puschkin (fak.)
Die bedeutendste Stadt nach Moskau und ehemalige Hauptstadt des zaristischen Russlands wurde nach den ehrgeizigen Plänen von Peter dem Grossen erbaut. Das Herz von Sankt Petersburg ist der Newski Prospekt, eine majestätische Allee von fünf Kilometer Länge, die von der Admiralität bis zum Alexander-Newski-Kloster reicht. Halbtägige Stadtführung. Am Nachmittag Ausflug nach Puschkin (Vorausbuchung notwendig). Das ehemalige Zarendorf wurde um 1720 als Sommerresidenz von Katharina I, der Frau von Peter I, gegründet. Im Zentrum des bekannten Schloss- und Parkensembles liegt das barocke Katharinenschloss, das die Zarin Elisabeth, Peters Tochter, bauen liess. Wir sehen ebenfalls das berühmte Bernsteinzimmer. Abendessen mit Folkloredarbietung in einem lokalen Restaurant.

10. Tag: St. Petersburg, Peterhof-Gärten (fak.)
Besuch der St. Peter-und-Paul-Festung, die auf einer kleinen Insel inmitten der Newa liegt und von Peter dem Grossen als erstes Projekt seiner neuen Stadt St. Petersburg erbaut wurde. Ab 1721 befand sich hier ein berüchtigtes Hochsicherheitsgefängnis, in dem unter anderem Lenin inhaftiert war. In der Mitte der Festung steht die schöne St. Peter-und-Paul-Kathedrale, in der die meisten der russischen Herrscher, von Katharina der Grossen bis zu Alexander III, begraben sind. Nachmittag zur freien Verfügung oder Ausflug Peterhof mit Besuch der Gartenanlagen. Der Peterhof sollte dem Wunsch Peters des Grossen entsprechend ein «Versailles am Meer» werden. Das wichtigste Element der Palastanlage sind die Wassergärten, deren Mittelpunkt die «Grosse Kaskade» bildet. Am Abend fak. Ballettanlass (ca. € 90.-, Anmeldung vor Ort, Änderungen vorbehalten).

11. Tag: St. Petersburg – Helsinki
Fahrt nach Helsinki. Einschiffung auf ein modernes Schiff von Finnlines. Übernachtung an Bord.

12. Tag: Auf See – Travemünde – Hamburg
Wir verbringen den heutigen Tag auf See. Abends Ankunft in Travemünde und Fahrt nach Hamburg.

13. Tag: Hamburg – Schweiz
Rückfahrt über Frankfurt und Karlsruhe zu den Abfahrtsorten in der Schweiz.

360° Virtuelle Tour

Komfortklasse-Fernreisebusse

Unsere Busse in der Komfortklasse sind technisch gleichwertig ausgestattet wie die Königsklasse-Luxusbusse, verfügen jedoch über mehr Plätze durch 4er-Bestuhlung mit einem erstklassigen Sitzabstand von 84 cm. Die Busse dieser Klasse bieten Platz für Gruppen bis zu 48 Personen. Sie werden eingesetzt auf Kurzreisen, als Begleitfahrzeuge bei Flusskreuzfahrten sowie bei Wander- und Veloreisen.

Komfortklasse-Fernreisebusse

Ihre Hotels

Auf dieser Reise haben wir für Sie folgende oder gleichwertige Hotels reserviert:

Nächte T-Kat. Off.Kat.
Radisson Blu, Dessau1•••+****
Holiday Inn, Danzig1••••****
Hotel Huszcza, Masuren2•••+***
Bellevue, Riga1••••****
Park Inn Meriton, Tallinn2•••+****
Park Inn, St. Petersburg3•••+****
H4 Bergedorf, Hamburg1•••+****

Unsere Leistungen

  • Fahrt mit Komfortklasse-Bus
  • Übernachtung in guten Mittel- und Erstklasshotels
  • Mini-Kreuzfahrt (Innenkabine, ohne Mahlzeiten)
  • Mahlzeiten: 11 x Frühstücksbuffet, 8 x Abendessen
  • Ausflüge, Eintritte und Besichtigungen gemäss Programm
  • Deutschsprechende Lokalreiseleitung an 3 Tagen
  • Erfahrener Reisechauffeur
  • Audio-System auf Rundgängen

Frei wählbar

  • Ausflug Puschkin
  • Ausflug Peterhof

Nicht inbegriffen

  • Einzelzimmerzuschlag Hotel/Kabine
  • Visumgebühr Russland
  • Annullationsschutz & Assistance-Vers.
  • Auftragspauschale (entfällt bei Online-Buchung)

Abfahrtsorte

05:30 Burgdorf
05:35 Basel
05:50 Arlesheim
06:00 Aarau
07:00 Baden-Rütihof
07:30 Zürich-Flughafen
07:55 Winterthur-Wiesendangen
08:15 Wil

Einreisebestimmungen

Für diese Reise benötigen Schweizer Bürger einen 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültigen Reisepass sowie ein Visum für Russland, das durch Ihre Buchungsstelle eingeholt wird.

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: