• Gästebuch Slider

Gästebuch

Hier können Sie aktuelle Kommentare zu Reisen lesen und selber einen Kommentar schreiben sowie Ihre Reisefotos publizieren.

Eigenen Beitrag schreiben


Sardinien und Korsika

06.10.2018 21:18 - Alder Luz

Sardinien/korsica
Tolle Rundreise, gute Organisation vom Busfahrer Hr. Felix Julius. Seinen Humor hat er auch auf der langen Fahrt in den hügeligen Bergen von Korsica nicht verloren.Er hat dafür gesorgt, dass alle in Sicherheit waren und niemand verloren ging. Applaus für Marcela, sie hat viele information gegeben und uns in Notfallsituationen begleitet. Alle trugen zur harmonischen Stimmung bei.

Reisebewertung

Herr

22.09.2018 13:14 - Graf René

Istrische Halbinsel

Meine Frau und ich durften vom 16.9. bis 21.9.18 eine Reise nach Istrien unternehmen. Diese Reise wurde durch unseren Chauffeuer Ueli Briker mit seinen Informationen und seiner Unterhaltung noch aufgewertet.

Vielen Dank Ueli, weiter so.

Diese Reise hat uns die Schönheit von Kroatien näher gebracht. Wir durften während unserer Reise in einem Top Hotel logieren. Der Reiseleiter vor Ort hat uns mit Infos über Land und Leute neugierig gemacht, so dass dies nicht unsere letzte Reise nach Kroatien war.

Wir können diese Reise nur wärmstens empfehlen.

Reisebewertung

Apulien und Amalfi

16.09.2018 18:40 - Höppli Marcel

Apulien und Amalfi, 7.-15.9.2018
Wieder erlebten wir eine super Reise mit der Königsklasse von Twerenbold. Bereits am zweiten Tag kamen wir an Rom und Neapel vorbei nach Pompei am Fusse des Vesuvs. Hier begann der erste Höhepunkt der Reise, die Fahrt über die Sorrentohalbinsel und der Amalfiküste entlang nach Maiori. Am 3. Tag verliessen wir dann bei Salerno die Amalfiküste und durchquerten die ital. Halbinsel. Wir erreichten gegen Abend unser Hotel direkt am feinen Sandstrand an der Adria. Unterwegs besichtigten wir noch die mittelalterliche Stadt Matera. In Torre Canne blieben wir für drei Nächte. Von hier aus unternahmen wir an den nächsten beiden Tagen den fakultativen Ausflug nach Lecce und die südlichste Spitze des Stiefelabsatzes Leuca mit der Rückfahrt auf der apulischen Küstenstrasse und einen Ausflug in die sehenswerte Grotte di Castellana und das Trullidorf Alborello. Erwähnenswert ist noch das Abendessen in einer Masseria (Bauernhof) mit typisch apulischen Spezialitäten. Am 6. Tag ging es weiter der Küste entlang auf die Halbinsel Gargano nach Vieste. Dieser Teil Süditaliens ist, wenigstens zu dieser Jahreszeit nicht so überlaufen wie die Amalfiküste und es gibt viele kleine Badebuchten mit feinen Sandstränden. Der 7. Tag führte uns dann quer über die Halbinsel Gargano durch eine landschaftlich reizvolle Gegend nach Monte Sant’Angelo und wieder der Küstenstrasse entlang nach Vieste zurück. Am zweitletzten Tag ging es dann langsam wieder Heimwärts. Es gab noch eine Übernachtung in Fano in einem kleinen aber sehr gepflegten Hotel unter Schweizer Führung, bevor dann die Reise definitiv über Bologna, Mailand und Gotthardpass in Rütihof sein Ende nahm. Die Hotels waren gut und sauber, auch hatten wir oft genug Zeit für ein kurzes Bad im Meer oder im Pool. Vielen Dank dem Chauffeur Eike Klaar, welcher uns mit grossem Können und klarem Kopf durch die engen Strassen und temperamentvollen ital. Auto- und Mofafahrer sicher ans Ziel brachte. Ebenfalls ein Dankeschön an die tolle Reisegruppe.

Reisebewertung

Naturparadies Hohe Tatra

12.08.2018 22:29 - Maag Hans und Ruth

Naturparadies Hohe Tatra - 5.-11.8.2018
Eine intensive und eindrückliche Reise liegt hinter uns. Die vielen Natur- und Kulturerlebnisse entschädigen für die doch recht lange Hin- und Rückreise. Interessant auch, die europäische Geschichte vom Mittelalter bis heute aus "östlicher" Sicht vermittelt zu bekommen. Zum Erfolg trugen natürlich auch das ausgezeichnete Wetter, die kompetente Begleitung bei - und dies wie immer in bester Gesellschaft.

Reisebewertung

25.07.2018 08:03 - Baumann Verena

Eine weitere Reise mit Twerenbold führte uns nach Südschweden und Dänemark. Die Reise war ein voller Erfolg. Ein sehr schön zusammengestelltes Programm mit vielen Highlights liessen nie Langeweile aufkommen. Südschweden hat sehr viel zu bieten, sei es landschaftlich, mit den Städten Stockholm, Göteborg und diversen kleineren Orten. Die Überfahrt mit der Fähre von Göteborg nach Frederikshavn in Dänemark war Ferienfeeling pur, nicht zuletzt wegen dem traumhaften Wetter, welches wir auf der Reise im Norden geniessen konnten. Dänemark mit den schönen Städten Aarhus, Roskilde sowie natürlich die Hauptstadt Kopenhagen waren sehenswert. Einen sehr grossen Anteil für die angenehme Reise hatte unser Buschauffeur, Werner Sandhöfer. Sein Einsatz für die Gäste, seine äusserst angenehme Fahrweise und nicht zuletzt die Informationen über die Landschaft und die gerade anvisierten Orte war einfach super. Da steckt viel Herzblut dahinter. Alles in allem eine weitere schöne Reise mit Twerenbold. Gespannt warten wir auf den neuen Katalog für 2019.

Hans + Verena Baumann

Reisebewertung

Dresden–Meissen–Spreewald

26.05.2018 20:45 - Schmutz Hansruedi

Dresden - Meissen - Spreewald
Auch die vierte Reise mit Twerenbold, diesmal in Sachsen, war ein voller Erfolg. Alles war, wie bei den vorherigen Reisen auch, genau nach Programm. Keine Pannen, keine Ausreden, alles war einwandfrei. Keine Kritik, auch von anderen Teilnehmern. Viel besser als das Erlebte, kann man von einer Reise nicht erwarten. Twerenbold eben.


Frühling am Comersee

05.04.2018 20:46 - Höppli Marcel

Frühling am Comersee, 25. - 29.04.2018
Die 5-tägige Twerenbold-Reise hat uns sehr gut gefallen. Unser Hotel in Lenno war super. Ausgezeichnetes Essen, das Personal sehr freundlich und aufmerksam, die Lage direkt am See. Unser Zimmer war sehr gross und wurde erst vor kurzem renoviert.

Nach der Ankunft im Hotel besuchten wir am Nachmittag mit dem Boot den wohl berühmtesten Ferienort am Comersee, Bellagio.

Am zweiten Tag stand ein Ausflug nach Como auf dem Programm. Am Morgen gab es eine Stadtführung, der Nachmittag stand uns zur freien Verfügung und lud ein für eine Dombesichtigung, einen Bummel durch die Altstadt oder dem See entlang und zum Besuch einer Osteria, Ristorante oder Cafés.

Abenteuerlich war die Busfahrt auf der zum Teil recht schmalen Strasse entlang dem See. Aber unser Chauffeur Martin Leiser meisterte alle brenzligen Situationen mit Bravour, Routine, kühlem Kopf, fahrerischem Können und einem gewissen Mass an Humor. An dieser Stelle unserem Chauffeur ein herzliches Dankeschön.

Der dritte Tag war den geschichtsträchtigen Villen rund um Lenno gewidmet. Wir besuchten mit dem privaten Boot die Villa Carlotta in Tremezzo und anschliessend die Villa del Balbianello auf der Halbinsel bei Lenno, welche nur mit dem Boot oder zu Fuss erreichbar ist.

Am vierten Tag wurde ein fakultativer Ausflug nach Mailand angeboten. Die zweitgrösste Stadt Italiens ist eine Besichtigung wert. Der Mailänder Dom mit seinem riesigen Platz davor muss man gesehen haben. Sehr zu empfehlen ist eine Imbisspause in einem Café beim Domplatz. Auch das Schloss Castello Sforzesco ist sehenswert. Die Stadtführung war sehr interessant und informativ.

Am fünften Tag hiess es dann leider bereits wieder Abschied nehmen vom Comersee, dem Albergo Lenno und seinem Personal. Die Rückfahrt führte uns dann mit einer grösseren Pause in Chiavenna über das Bergell, den tiefverschneiten Malojapass, Julierpass, Bivio und Chur zurück zu den Einstiegsorten.

Reisebewertung

Norwegen mit Hurtigruten

01.09.2017 15:51 - Baumann Verena + Hans

Norwegen mit Hurtigruten 29.7. - 9.8.17
Die Reise war ein voller Erfolg, klar war ja auch mit der Königsklasse. Unser Chauffeur, Eike Klaar hat uns souverän und kompetent durch die ganze Reise geführt. Ein Highlight folgt dem anderen Die Fahrt mit der Hurtigruten, ein "Muss" auf dieser Reise, sowie das Teilstück Bergen bis Geilo mit der Bergen-Bahn. Die atemberaubenden Landschaften, die vielen Fjorde etc. bleiben in bester Erinnerung. Norwegen ist wirklich eine Reise wert! Alles hat bestens geklappt, einen Dank an die Twerenbold-Mitarbeiter/innen, welche die Reise organisiert und möglich gemacht haben. Wir können sie nur weiterempfehlen. Wenn immer möglich werden wir dem Alltag weiterhin mit Twerenbold entfliehen. Wir freuen uns jetzt schon auf die nächste Tour 2018.

Reisebewertung

EXCELLENCE ALLEGRA Nordholland & Ijsselmeer

20.08.2017 14:56 - Mühlemann Hans-Rudolf & Marguerite

Vom 15. Juli 2017 bis 21. Juli 2017 verbrachten wir eine wunderschöne Zeit auf dem Flussfahrtschiff ALLEGRA. Die ganze Crew war äusserst zuvorkommend und freundlich. Das Essen an Bord war einfach excellence und wunderbar! Wir haben die Tage sehr genossen, es war eine unvergessliche Schiffsrundreise auf einem kleinen "Schweizer Grandhotel"

Reisebewertung

Abendstimmung am Ijsselmeer

29.07.2017 00:10 - Hagmann Urs

Ein wunderbares Erlebnis mit der Excellence Allegra durchs Ijsselmeer.

Herzlichen Dank allen (der super Reiseleiterin, dem Kellner, dem Zimmermädchen,

dem Kapitän, dem Chauffeur usw) die zum Gelingen dieser schönen Reise beigetragen

haben.

Vielen Dank, Urs und Esther Hagmann

Reisebewertung

Weiterempfehlen: