Gästebuch

Hier können Sie aktuelle Kommentare zu Reisen lesen und selber einen Kommentar schreiben sowie Ihre Reisefotos publizieren.

Eigenen Beitrag schreiben


Abendstimmung am Ijsselmeer

29.07.2017 00:10 - Hagmann Urs

Ein wunderbares Erlebnis mit der Excellence Allegra durchs Ijsselmeer.

Herzlichen Dank allen (der super Reiseleiterin, dem Kellner, dem Zimmermädchen,

dem Kapitän, dem Chauffeur usw) die zum Gelingen dieser schönen Reise beigetragen

haben.

Vielen Dank, Urs und Esther Hagmann

Reisebewertung

Ostseeküste - Insel Rügen

14.07.2017 09:13 - Kathriner Erwin

Am 17.06.2017 ging es mit dem Königsklassen Bus Nr. 13 auf die Ostsee Insel Rügen los,

8 Tage Norddeutschland mit so viel Sehenswürdigkeiten waren famos.

Als Reisechauffeur hatten wir einen cleveren, reifen Mann,

es war der sympathische Willy Hartmann.

Seit Januar 2017 hat Willy zwar die offizielle AHV Grenze erreicht,

doch er kann es nicht lassen, einmal im Monat fährt er für Twerenbold noch eine Reis.

Weil der liebe Willy ab und zu macht Spass und sChalb,

würde man Ihm geben höchstens 59 en Halb.

Wir entflohen den tropischen über 30 Grad Hitze in der Schweiz,

und fuhren wohlwollend an die Ostsee mit ihrem Reiz.

Die ganze Reise genossen wir sonnige Tage unbeschwert,

Die ganze Gruppe war immer pünktlich, lustig und gut aufgelegt.

Der tollen Reiseleiterin auf Insel Rügen Dagmar Röhl möchten wir herzlich danken,

Sie gab uns sympathische Infos über die Insel und schöne Gedanken.

Die Ostsee-Reise war abwechslungsreich und sehr schön,

hatten angenehmes Wetter, und auf der Insel Rügen gibt es keinen Föhn.

Die Städte Celle-, Wismar-, Schwerin-, und Rostock waren auch sehr interessant

Und mit Willy Hartmann, unserem Busfahrer fanden wir immer den Rank.

Die Reise hat sehr gut begonnen, und wir sind alle wieder gut nach Hause gekommen.

Dem Willy Hartmann wünschen wir weiter ein unbeschwertes AHV Leben,

denn als jugendlicher Rentner hat er sein Bestes gegeben.

Wir wünschen dem Willy und uns Allen ein langes Leben,

auf allen Euren Lebenswegen.

Reist weiter mit Twerenbold Königsklasse und bleibt fit

Das ist immer wieder der grösste Hit.

Grüsse von einem begeisterten Twerenbold- Fan

Erwin Kathriner, Buchrain

Reisebewertung

Velo- und Flussreise 1. bis 8. Juli 2017 auf der Donau / Teil 1

13.07.2017 16:22 - Rhyner Ruth

Eine wunderschöne Velowoche liegt hinter uns. Herzlichen Dank unseren Guide's Beda, Sepp und Elmar für die vorzügliche Begleitung und DANKE an Twerenbold für den Super-Service mit den Velo's. Es hat riesig Spass gemacht.

Reisebewertung

Velo- und Flussreise 1. bis 8. Juli 2017 auf der Donau / 2. Teil

13.07.2017 00:38 - Rhyner Ruth

Schön war's !

Reisebewertung

Amalfi - Capri - Sorrento

30.05.2017 18:09 - Maag Hans und Ruth

Äs isch soo schöön gsi, gäll Angelo!


Ämmitalreisli 5./6. Mai 2017

07.05.2017 22:57 - Höppli Marcel

Der pensionierte Twerenbold-Chauffeur Willy Hartmann stellte uns in 2 Tagen sein Ämmital vor. Die Teilnehmer waren alles ehemalige Gäste einer Twerenbold-Reise mit dem Chauffeur Willy Hartmann. Er führte uns persönlich mit dem Königsklasse-Car von Rütihof über Burgdorf nach Lützelflüh. Dort besichtigten wir das Gotthelfzentrum.

Danach ging die Reise weiter über Sumiswald nach Trachselwald wo wir nach einem währschaften Zmittag im Haflingerzentrum eine Planwagenfahrt geniessen durften. Gegen Abend kamen wir dann in Langnau, der Heimat von Willy Hartmann an. Die Reisegesellschaft bezog die Zimmer in den beiden Hotels Hirschen und Emmental. Schon bald ging es zum Apéro auf dem Bärenplatz. Das Gotthelf-Chörli Lüzelflüh begleitete uns mit ihren erstklassigen Vorträgen. Im historischen Hotel Bären wurde dann der Tag mit einem feinen Znacht und geselligem Beisammensein abgeschlossen.

Am zweiten Tag trafen wir uns nach dem Frühstück für eine Führung durchs Dorf. Wir wurden über die Entstehung des Emmentals und die Geschichte Langnaus aufgeklärt. Anschliessend besichtigten wir das Regionalmuseum „Chüechlihus“. Gegen Mittag ging es weiter mit dem Car durch das wunderschöne, liebliche und abwechslungsreiche obere Emmental (Wiggen, Marbach, Schangnau, Eggiwil). Beim Restaurant Blappach gab es eine deftige Bernerplatte und zum Dessert Merengue mit Nidle. Dazu hörten wir humorvoll vorgetragene Emmentaler Kurzgeschichten und Gedichte im Emmentaler Dialekt.

Die letzte Etappe der Reise führte uns zum „Kambly-Erlebnis“ in Trubschachen. Hier konnten wir noch nach Lust und Laune die feinen Kambly-Guetzli degustieren. Danach mussten wir langsam vom Emmental Abschied nehmen. Willy Hartmann führte uns über Langnau und Burgdorf wieder zurück in den Aargau nach Rütihof.

Dies war keine offizielle Twerenbold-Reise, deshalb kann ich diese nicht weiterempfehlen. Ich möchte aber an dieser Stelle Willy Hartmann sowie dem Twerenbold-Team für die tolle Reise ein grosses Kompliment machen.

Reisebewertung

Reisebewertung China Rundreise

24.04.2017 08:25 - Wiederkehr Max & Veronika

Es war eine super Reise. Alles hat gestimmt. Unser chinesischer Reiseleiter Liu Shengcheng war sehr, sehr gut. Seine persönlichen Zusatzleistungen konnten immer die ganze Gruppe begeistern. Bei seiner Auswahl des Essens hat er unsere Erwartungen mehr als erfüllt. Diese Reise können wir als phantastische Reise weiterempfehlen.


Griechenlandreise 30.3.-9.4.2017

22.04.2017 08:33 - Stoll Beat

Liebe Mitreisende, mir haben die Ferien sehr gut gefallen und es war eine angenehme Gemeinschaft! Einige haben angefragt, ob ich meine Reiseerinnerung in Versform nicht ins Gästebuch schreiben könnte - hab's versucht, doch ist der Text zu lang. Wer ihn haben möchte, kann mir jedoch schreiben und dann maile ich ihn: b.stoll@gmx.ch.

E guete Alltag und wär weiss bin ere näggschte Reis?!

Beat Stoll


Comersee 26.3.2017 bis 30.3. 2017

11.04.2017 17:24 - Ammonn Joan

Wir sind seit 17 Jahren Excellence Mitglieder und dieser Reise nach Comersee war eine von unsere beste. Erstens unsere Chauffeur, Dolf Blattmann war sehr zuvorkommen, diskret aber immer zu Seite wenn gebraucht. Hotel Lenno war ideal, direkt am Schiffssteg und Promenade mit sehr viel Sitzgelenheit und schattige Bäume. Markttag in Lenno war lebendig, klein aber fein. Alle Ausflüge war interessant, gut organisiert ob in Como, Bellagio oder Villa Balbiano. Ein besondere Leckerbissen war die besuch in Chiavenna aur der Heimreise, am Fuss der Maloja Pass. Wir freuen uns auf nächstes Jahr wieder in Lenno. Joan und Manfred Ammonn

Reisebewertung

Herzlichen Dank

22.12.2016 14:50 - Mathys Katrin und Paul

Allen Velo- und Reiseleitern, Chauffeuren und der Schiffscrew herzlichen Dank für die tolle Organisation in Südfrankreich resp. auf der Seine. Es war super! Allen, auch den Mitreisenden frohe Festtage und ein glückliches neues Jahr. Wir freuen uns auf Sardinien und Berlin - Rügen.

Reisebewertung

Weiterempfehlen: