Fotogalerie Dankereise 2018

Die Dankereise 2018 entführte unsere Gäste in die traumhaft schöne Region Maremma-Toscana in Italien. Nebst komfortablem Hotel mit herrlicher Lage am Meer konnten wir mit einem interessanten und abwechslungsreichen Ausflugsprogramm aufwarten. Wiederum war die Dankereise ein einzigartiges Erlebnis und ein voller Erfolg. Sehen Sie hier die schönsten Erinnerungsfotos und freuen Sie sich schon auf die Dankereise 2019!

Naturpark Maremma und Butteri-Show

Entlang der toscanischen Küste erstreckt sich der wunderschöne Naturpark Maremma. Unsere Gruppe entdeckte diese landschaftlich reizvolle Gegend wahlweise zu Fuss oder gemütlich mit der Pferdekutsche. Unterwegs gab es ein feines Picknick an einem lauschigen, schattigen Plätzchen. Anschliessend ging es weiter auf ein historisches Landgut, wo die Besichtigung einer Ölmühle und ein Rundgang durch den jahrhundertealten Olivenhain auf dem Programm standen. Den Abschluss dieses abwechslungsreichen Tages machte die «Butteri-Show» mit einem rustikalen Grillessen.

Insel Giglio

Am nächsten Tag entdeckte unsere Reisegruppe die malerische toscanische Insel Giglio mit ihren unzähligen kleinen Buchten, kristallklaren und smaragdfarbenen Meer und einer reichen mediterranen Flora.

Skulpturenpark «Giardino di Daniel Spoerri» und Grosseto

Der Schweizer Künstler Daniel Spoerri hat in fast 30-jähriger Arbeit auf einem 16 Hektar grossen Grundstück einen Park mit über einhundert Kunstobjekten von zahlreichen Künstlern angelegt. Grosseto, ist die Hauptstadt der Provinz Maremma. Der alte Stadtkern ist von mächtigen, von den Medici Ende des 16. Jh. errichteten Stadtmauern mit Bastionen umgeben. Hier befindet sich auch der Hauptplatz Piazza Dante mit dem restaurierten Dom.

Pitigliano

Im östlichsten Teil der Toscana befindet sich ein spektakuläres Tuffsteingebiet, das auf die vulkanische Vergangenheit dieser Region zurückgeht. Das Gebiet beherbergt wunderbare Dörfer etruskischen Ursprungs. Pitigliano gehört zu den schönsten Ortschaften Italiens. Es wird auch kleines Jerusalem genannt, es erblühte im 13. Jh. und diente vertriebenen Juden im 15. und 16. Jh. als Zufluchtsort.

Aktuelle Excellence Clubreisen finden Sie hier:

Weiterempfehlen: