Wissenswertes

Hier erfahren Sie viele wichtige Informationen rund um Ihre Twerenbold Reise. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Rufen Sie uns an oder kontaktieren Sie uns per Email.

Reisen mit Twerenbold

Reisen mit Twerenbold setzen eine gute körperliche und geistige Gesundheit voraus. Geben Sie sich vor Ihrer Reservierung anhand unserer detaillierten Ausschreibung Aufschluss über den Gehalt unserer Reisen oder erkundigen Sie sich bei uns ggf. über den Anspruch (Ablauf, Besichtigungen etc.) und die dafür notwendige Fitness.


Reiseversicherungen

Der Abschluss folgender Versicherungen ist bei all unseren Reisen Voraussetzung, ausser wenn Sie bereits in Besitz einer anderen, gleichwertigen Versicherungsdeckung sind:

  • Busreisen: Kombinierter Annullationsschutz mit Assistance-Versicherung (Schutz gegen Annullationskosten in Prozenten des Reisepreises vor Abreise sowie Reisezwischenfall während der Reise). Prämie zwischen Fr. 24.- bis Fr. 39.-, abgestuft nach Reisepreis).
  • Schiff- und Flugreisen - ELVIA Annullierungskosten- und Assistance-Versicherung (kombinierter Versicherungsschutz vor und während der Reise, Prämie zwischen Fr. 29.- bis Fr. 98.-, abgestuft nach Reisepreis).
  • Jahresversicherung Secure Trip: Falls Sie mehrmals im Jahr reisen, empfehlen wir Ihnen die preiswerte Jahresversicherung Secure Trip (Fr. 109.-- bei Einzelpersonen, Fr. 189.– bei Familien) bei einer Deckungssumme bis max. Fr. 25000.– abzuschliessen (Europa- und weltweit).

Wichtig: Die Versicherungsdauer der Jahresversicherungen Secure Trip beträgt 365 Tage und wird nach Verfall – ohne Kündigung ihrerseits – von der Versicherungsgesellschaft automatisch erneuert!


Weitere Versicherungen

Unsere Pauschalarrangements enthalten keine zusätzlichen Reiseversicherungen (z. B. Reisegepäck). Bitte überprüfen Sie rechtzeitig Ihren Versicherungsschutz mit Ihrer Krankenkasse sowie Ihrer Versicherungsgesellschaft.

Hinweise: Prämienänderungen vorbehalten. Reiseangebote anderer Veranstalter der Twerenbold Reisengruppe können abweichende Versicherungsprämien aufweisen.

Veloreisen:
Bitte beachten Sie in Zusammenhang mit Veloreisen, dass Haftpflicht- sowie weitere persönliche Versicherungen Sache des Reiseteilnehmers sind.

Allgemein:
In unseren Pauschalarrangements sind keine zusätzlichen Reiseversicherungen wie z.B. oder Reisegepäckversicherungen enthalten. Bitte überprüfen Sie rechtzeitig vor der Abreise Ihren Versicherungsschutz mit Ihrer Krankenkasse sowie Ihrer Versicherungsgesellschaft. Weitere Informationen erhalten Sie direkt bei uns.


#

Einreisebestimmungen

Bei Ländern mit speziellen Bestimmungen oder Visumpflicht für die Einreise finden Sie bei den Reiseausschreibungen einen entsprechenden Hinweis.


Allgemeine Reise- und Vertragsbedingungen

Für alle Reisen gelten die Allgemeinen Reise- und Vertragsbedingungen (ARV) der Twerenbold Reisen AG, Baden-Rütihof, die Sie mit den Buchungsunterlagen per Post erhalten oder im Internet online anschauen können. Bitte beachten Sie diese genau.


Reisegarantie

Twerenbold Reisen AG ist Mitglied des Garantiefonds der Schweizer Reisebranche. Ihre im Zusammenhang mit der Buchung von Pauschalreisen einbezahlten Beträge sind somit entsprechend der geltenden gesetzlichen Regelung sichergestellt.

Der Garantiefonds ist vom Schweizerischen Reisebüroverband SRV, mit Unterstützung der grössten Reiseveranstalter, in Form einer unabhängigen Stiftung gegründet worden. Dem Stiftungsrat gehören Vertreter von Reiseunternehmen verschiedenster Grösse, Sparten und Landesgegenden und weiteren Beratern an.

Am Garantiefonds nehmen ca. 1600 schweizerische und liechtensteinische Veranstalter oder Vermittler von Pauschalreisen teil. Sie erfüllen die von der Stiftung festgesetzten Anforderungen in Bezug auf Fachkompetenz und Solvenz. Der Garantiefonds wird aus den Beiträgen ihrer Teilnehmer, sowie aus dem Ertrag der Anlagen finanziert.

Ist Ihr Vertragspartner Teilnehmer am Garantiefonds der Schweizer Reisebranche, erstattet Ihnen diese Institution die bezahlten Gelder im Falle des vor Abreise eintretenden Konkurses oder der Zahlungsunfähigkeit Ihres Vertragspartners. Bei Zahlungsunfähigkeit nach Reisebeginn übernimmt der Garantiefonds die Rückreisekosten, sofern der Leistungsträger seinen Verpflichtungen nicht nachkommt.

Mehr Infos: Reisegarantie im Detail


#

Weiterempfehlen: