Nürnberger Lebkuchen zum Nachbacken

Wie wäre es mit leckerem Nürnberger Elisen-Lebkuchen, um die Wartezeit bis Weihnachten zu versüssen? Wir haben für Sie ein einfaches Rezept zum Nachbacken gefunden. En Guete!

Zutaten

  • 6 Eier
  • 180 g Zucker, braun
  • 2 EL Honig
  • 2 TL Zimt
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Mandeln, gemahlen
  • 250 g Haselnüsse, gemahlen
  • 200 g Orangeat, im Mixer noch etwas zerkleinert
  • 200 g Zitronat, im Mixer noch etwas zerkleinert
  • n. B. Oblaten, 70 oder 90 mm
  • 200 g Kuvertüre

Zubereitung

Eier, Zucker und Honig schön schaumig schlagen. Die restlichen Teigzutaten untermischen. Den Teig flach auf die Oblaten streichen (ergibt ca. 30 Stück / 90 mm oder ca. 40 Stück / 70 mm).

Auf das mit Backpapier ausgelegte Blech legen. Backen mit Ober- und Unterhitze bei 150°, ca. 20 Minuten.

Nach dem Erkalten eventuell mit Kuvertüre überziehen. Falls gewünscht zusätzlich mit Mandelplättchen oder ähnlichem dekorieren.

Aktuelle Reiseangebote

Weiterempfehlen: