Fantastische Ausblicke unterwegs
  20 Bewertungen

95% empfehlen diese Reise weiter

Reise gemerkt

E-Mountainbike Reise ins Südtiroler Eggental

Reisegenuss PLUS Logo

  • Mittagsimbiss mit regionalen Produkten

Im Eggental, auf der Sonnenseite der Alpen, erwartet uns ein wahres Paradies für E-Mountainbiker. Am Fusse der beiden Dolomitenriesen Latemar und Rosengarten pedalen wir durch weitreichende Waldgebiete und über blühende Wiesen hinauf zu den unzähligen Almhütten. Hier geniessen wir nicht nur die legendäre Südtiroler Gastfreundschaft, sondern lassen uns auch von den traumhaften Ausblicken den Atem rauben. Die spektakuläre Naturkulisse wird uns zu wahren Höhenflügen hinreissen. Aber keine Angst: Die grössten Steigungen überwinden wir das eine oder andere Mal gemütlich mit den Liftanlagen.

signet_twerenbold_reiseart
  • Komfortable Sessel in 3er Bestuhlung
  • Grosszügiger Sitzabstand von 90 cm
  • Kleine Gruppen, max. 30 Personen
7 Tage ab CHF 1'510.–
  • Hoch hinaus am Fusse der Dolomiten

Abreisedaten:

11.07. – 17.07.21 *So - SaCHF 1'510.–
29.08. – 04.09.21So - SaCHF 1'510.–
12.09. – 18.09.21So - SaCHF 1'510.–

* mit Franco Marvulli

Information zu Preisen und Rabatten

Buchungscode: iavegge
1. Tag: Schweiz – Obereggen
Hinreise via Arlberg und Brennerpass nach Obereggen im Südtirol.

2. Tag: Karersee
Wir beginnen den Tag mit dem Einstellen der E-Mountainbikes und einer Technik-Einführung. Dabei frischen wir unser Fahrkönnen auf und gewinnen Sicherheit auf den Bikes. Die Willkommenstour beginnt gleich mit einem Höhepunkt und führt uns über Waldwege und Nebenstrassen zum Karersee. Er gehört zu den schönsten Bergseen überhaupt und funkelt, umrahmt von dunklen Wäldern, wie ein Smaragd. Im kristallklaren Wasser spiegeln sich die Felsspitzen des Latemars. (Velostrecke ca. 40 km)

3. Tag: Plateau von Deutschnofen
Von Deutschnofen radeln wir mit den Bikes über Wiesen und durch versteckte und urige Weiler. Ein atemberaubendes Panorama vom Rosengarten bis zum Ortler begleitet unseren Weg. Vorbei an bewirteten Almhütten erklimmen wir vom Wallfahrtsort Weissenstein weitere Höhenmeter bis zum Lavazèjoch. Dieser Gebirgspass befindet sich bereits in der italienischen Provinz Trentino. (Velostrecke ca. 45 km)

4. Tag: Latemar-Tour
Heute erwartet uns ein Klassiker! In 360° geht es rund um das Latemarmassiv. Die höchste Erhebung des Latemar ist der 2842 m hohe Diamantiditurm. Spektakulär sind die Felswände immer an unserer Seite. Wir erfahren drei Täler und drei Sprachkulturen der Dolomiten, deutsch, italienisch und ladinisch. Um die grössten Höhenunterschiede zu meistern, nutzen wir die Liftanlagen. (Velostrecke ca. 45 km)

5. Tag: Bozen und Montigglersee
Mit Blick auf den Kohlererberg radeln wir durch das Eggental in die Landeshauptstadt Bozen. Mittagspause, und Zeit um das Zentrum auf eigene Faust zu erkunden. Auf dem Radweg bringt uns die Tour ins Überetsch und hinauf in den Montigglerwald und zum Montigglersee. Bevor es mit dem Bus zurück ins Hotel geht, haben wir die Möglichkeit zu einem erfrischenden Bad. (Velostrecke ca. 50 km)

6. Tag: Rosengarten-Tour
Um den berühmten Gebirgsstock der Dolomiten ranken sich zahlreiche Sagen und Legenden, so auch die Sage von König Laurins zauberhaftem Rosengarten. Auf unserer Tour durch die naturbelassene Landschaft kommen wir dieser Geschichte auf die Spur. Eine rustikale Alm lädt uns zur Verkostung regionaler, alpiner Produkte ein. (Velostrecke ca. 40 km)

7. Tag: Obereggen – Schweiz
Rückfahrt via Brennerpass und Arlberg in die Schweiz zu den Abfahrtsorten.

360° Virtuelle Tour

Königsklasse-Luxusbusse

In kleinen Reisegruppen mehr Komfort geniessen – das ist der Slogan für Reisen im Königsklasse-Luxusbus. Wer sich die Reise im Bus zum Genuss macht, wählt die Königsklasse. Alle Gäste, welche mit diesem edlen Fahrzeug auf Reisen waren, möchten in Zukunft diesen aussergewöhnlichen Reisekomfort nicht mehr missen. Königsklasse-Luxusbusse mit 3er-Fauteuil-Bestuhlung und 90 cm Sitzabstand werden hauptsächlich auf längeren Reisen eingesetzt.

Königsklasse-Luxusbusse

Wir wohnen sechs Nächte im erstklassigen Sporthotel Obereggen T-•••• (off. Kat. ****+) im Bergdorf Obereggen inmitten der Dolomiten. Das Hotel wurde im Jahr 2020 komplett renoviert. Alle Zimmer verfügen über Bad oder Dusche/WC, Föhn, TV, kostenloses WLAN und Minibar. Weitere Einrichtungen: Restaurant, grosse Sonnenterrasse, Bar, Wellnessoase mit Hallenbad, 2 Whirlpools, Sauna, Dampfbad, Infrarotkabine und Fitnessraum. Wellness-Behandlungen gegen Gebühr.

Unsere Leistungen

  • Fahrt im Königsklasse-Bus mit Veloanhänger
  • Übernachtung im Sporthotel Obereggen
  • Velo- & Touristikausflüge gem. Programm
  • Twerenbold Veloshirt
  • Erfahrene Veloreiseleitung & Reisechauffeur

Frei wählbar

  • Mietvelos inkl. Service & Reinigung
    • E-Mountainbike Uproc 7

Nicht inbegriffen

  • Doppel zur Alleinbenutzung
  • Annullationsschutz & Assistance-Vers.
  • Auftragspauschale (entfällt bei Online-Buchung)

Abfahrtsorte

Abfahrtsorte mit Mietvelo
06:30 Burgdorf
06:35 Basel
06:50 Arlesheim
07:00 Aarau
08:00 Baden-Rütihof
08:30 Zürich-Flughafen
09:30 Wil

Abfahrtsorte mit eigenem Velo
08:00 Baden-Rütihof
08:30 Zürich-Flughafen
09:30 Wil

Anforderungen Biketouren

Ein- & Aufsteiger: Wir biken hauptsächlich auf Wald- und Schotterstrassen. Einfache Singletrails ohne besondere Schwierigkeiten und einige steilere Abschnitte können vorkommen.

Sportlich-Fortgeschritten: Wir biken hauptsächlich auf Wald- und Schotterstrassen. Zusätzlich geniessen wir Singletrails mit leichten Hindernissen (Wurzeln, Steine) und steilen Abschnitten. Einige Routen sind fahrtechnisch anspruchsvoller.

Gelände: Im Südtirol ist das Gelände bergig und einige Höhenmeter sind zu überwinden, daher sind die Distanzen eher kürzer.
Unterlage: hoher Anteil an Wald- und Schotterstrassen, einige Abschnitte führen über einfache Singletrails, sowie über geteerte Radwege und Nebenstrassen.

Für diese Reisen ist ein E-Mountainbike Voraussetzung. Dieses können Sie auch gerne bei uns mieten.

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: