Farbenfrohes Cassis
Reise gemerkt

Frühlingszauber Provence

  • Abendessen in einem lokalen Restaurant
  • Weindegustation
  • Mehr Flexibilität und Individualität dank frei wählbaren Leistungen

Wir besuchen die Provence zur besten Reisezeit. Die Natur blüht auf und entfaltet ein wahres Feuerwerk an Farben und Düften. Das milde Klima ist ideal für unsere Erkundungstouren. Aix-en-Provence ist der Inbegriff provenzalischer Lebenskultur. Das Licht in der sonnenverwöhnten Stadt und die eleganten Bauwerke haben schon den Maler Paul Cézanne inspiriert. Immer begleitet von der frischen Meeresbrise besichtigen wir traumhafte Inseln und schroffe Küsten. Das strahlendblaue Meer dient uns als Kulisse. Die ehemaligen Fischerdörfer haben sich heute zu mondänen Urlaubsorten gewandelt, welche sich ihre ursprünglichen Winkel und Ecken bewahrt haben.

signet_twerenbold_reiseart
  • Komfortable Sessel in 3er Bestuhlung
  • Grosszügiger Sitzabstand von 90 cm
  • Kleine Gruppen, max. 30 Personen
7 Tage ab CHF 1'290.–
  • Mediterranes Flair in Südfrankreich

Abreisedaten:

18.04. – 24.04.21So - SaCHF 1'290.–
25.04. – 01.05.21So - SaCHF 1'320.–
02.05. – 08.05.21So - SaCHF 1'320.–
09.05. – 15.05.21So - SaCHF 1'320.–
16.05. – 22.05.21So - SaCHF 1'320.–
1. Tag: Schweiz – La Seyne-sur-Mer
Hinreise via Genf und Avignon nach La Seyne-sur-Mer. In unserem Übernachtungsort geht es im Vergleich zu anderen Städten an der französischen Riviera noch recht beschaulich zu und her. Mit Blick auf den Jachthafen, wo Boote im Wasser dümpeln, lässt es sich gut in den Tag hinein träumen.

2. Tag: Cassis und Schifffahrt Calanques
Das alte Fischerdorf Cassis ist ein besonders schöner Flecken in der Provence, eingebettet in Pinienwälder und umgeben von Weinbergen. Wie aus dem Bilderbuch erscheinen die engen Gassen, die farbenfrohen Häuser und der kleine Hafen. Mit dem Schiff erkunden wir das Naturparadies der Calanques. Die weissen Kalksteinklippen sind teilweise wie Fjorde tief ins Land geschnitten. Das kristallklare, türkisfarbene Wasser umspült ein Reich von unvergleichlicher Schönheit. Am Nachmittag überzeugen wir uns bei einer Weindegustation, dass auch die Provence edle Tropfen hervorbringt. Gemeinsames Abendessen in einem lokalen Restaurant.

3. Tag: Aix-en-Provence
Für die Franzosen zählt Aix-en-Provence zu den Städten mit der höchsten Lebensqualität. Wir werden schnell verstehen, warum dies so ist. Die lebendige Universitätsstadt verbindet Tradition und Moderne: Shoppingvergnügen umgeben von barocker Pracht sowie gemütliche Cafés mit Blick auf das rege Treiben im mittelalterlichen und römischen Kern. Wohl berühmtester Sohn der Stadt ist Paul Cézanne. Er gilt als Wegbereiter der modernen Malerei. Wir sehen sein kleines Atelier und folgen dem gewaltigen Kalksteinmassiv Sainte Victoire, das ihn Zeit seines Lebens in den Bann gezogen hat.

4. Tag: Ausflug Saint-Tropez (fak.)
Mit unserer Reiseleitung erkunden wir das alte Dorf Bormes-les-Mimosas. Es thront hoch über dem Meer und versprüht mit seinen blumengeschmückten Gassen und Boutiquen mit Kunsthandwerk den typisch provenzalischen Charme. Ab Le Lavandou windet sich die spektakuläre Küstenstrasse «Corniche des Maures» in zahlreichen Kurven Richtung Saint-Tropez. Die Ausblicke auf das Mittelmeer sind grandios. In Port Grimaud steigen wir auf die Fähre um und durchqueren die Bucht ins mondäne Saint-Tropez. Die wohl bekannteste Hafenstadt der Côte d´Azur ist seit den 1950er Jahren ein Treffpunkt der High Society und gilt noch heute als Ort der Schönen und Reichen.

5. Tag: Marseille
Die älteste Stadt Frankreichs wird oft unterschätzt. Sie wurde bereits 600 vor Christus von den Phöniziern gegründet und punktet mit Jahrhunderten voller Geschichte. 2013 war Marseille Kulturhauptstadt und hat sich dafür richtig herausgeputzt. Zahlreiche Viertel wurden aufwändig renoviert. Als grosse Hafenstadt ist Marseille seit jeher ein Schmelztiegel der Kulturen. Die Düfte von Pastis und dem kulinarischen Heiligtum der Stadt, der Fischsuppe Bouillabaisse, vermischen sich mit den würzigen Gerüchen des Maghreb. Am Abend haben wir die Möglichkeit, ein typisches Essen direkt am Meer zu geniessen (fakultativ, Vorausbuchung notwendig).

6. Tag: Hyères und Insel Porquerolles
Von Hyères fahren wir mit dem Schiff auf die Insel Porquerolles. Hier herrscht fast schon karibische Atmosphäre mit feinen Sandstränden und türkisblauem Wasser. Wir tauchen in diese traumhafte Welt und den gemächlichen Lebensrhythmus ein. An die bewegte Vergangenheit erinnern einige über die Insel verstreute Befestigungsanlagen. Das wunderbare Feriengefühl nehmen wir mit nach Hyères. Prächtige Palmenalleen haben dem Ort den Namen «Palmenstadt» verliehen. Mittelalterliche Architektur, schöne Belle Epoque-Häuser und gemütliche Kaffeeterrassen machen den Reiz des Städtchens aus.

7. Tag: La Seyne-sur-Mer – Schweiz
Rückfahrt via Avignon und Genf zu den Abfahrtsorten.

360° Virtuelle Tour

Königsklasse-Luxusbusse

In kleinen Reisegruppen mehr Komfort geniessen – das ist der Slogan für Reisen im Königsklasse-Luxusbus. Wer sich die Reise im Bus zum Genuss macht, wählt die Königsklasse. Alle Gäste, welche mit diesem edlen Fahrzeug auf Reisen waren, möchten in Zukunft diesen aussergewöhnlichen Reisekomfort nicht mehr missen. Königsklasse-Luxusbusse mit 3er-Fauteuil-Bestuhlung und 90 cm Sitzabstand werden hauptsächlich auf längeren Reisen eingesetzt.

Königsklasse-Luxusbusse

Ihr Hotel

Wir wohnen sechs Nächte im guten Mittelklasshotel Mercure Toulon Seyne-sur-Mer T-•••+ (off. Kat. ****) in La Seyne-sur-Mer. Das Hotel liegt direkt am kleinen Jachthafen am Rande der Altstadt. Alle Zimmer sind renoviert und zum Meer ausgerichtet. Sie verfügen über Bad oder Dusche/WC, Föhn, TV, kostenloses WLAN, Safe und Klimaanlage. Weitere Einrichtungen: Frühstücksrestaurant, Bar, Schwimmbad (saisonal geöffnet), Dampfbad, Whirlpool und Fitnessraum.

Unsere Leistungen

  • Fahrt mit Königsklasse-Luxusbus
  • Übernachtung im Hotel Mercure Toulon Seyne-sur-Mer
  • Mahlzeiten:
    • 6 x Frühstücksbuffet
    • 3 x Abendessen
  • Ausflüge, Eintritte und Besichtigungen gemäss Programm
  • Deutschspr. Lokalreiseleitung an 4 Tagen
  • Erfahrener Reisechauffeur
  • Audio-System auf Rundgängen

Frei wählbar

  • Ausflug Saint-Tropez
  • Abendessen am Meer

Nicht inbegriffen

  • Doppel zur Alleinbenutzung
  • Annullationsschutz & Assistance-Vers.
  • Auftragspauschale (entfällt bei Online-Buchung)

Abfahrtsorte

05:10 Wil
05:35 Winterthur-Wiesendangen
05:35 Basel
05:50 Pratteln
06:00 Zürich-Flughafen
06:00 Aarau
07:00 Baden-Rütihof
08:00 Burgdorf

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: