Franco Marvulli: Vorfreude auf Istrien

Unser Veloreisenbotschafter geht wieder auf Reisen... Vom 29.08. - 05.09.2021 entdeckt er mit unserer Gruppe das wunderschöne Istrien und nimmt kurzerhand seine Mama mit. Er ist schon voller Vorfreude und lässt uns von unterwegs mit seinem Reisetagebuch an seinen Erlebnissen teilhaben – nicht verpassen!

19. August 2021

Istrien ich komme – mit Mama!

Ich habe es mir mittlerweile etwas zur Gewohnheit gemacht, bei Twerenbold immer Reisen auszusuchen, die mich an für mich unbekannte Destinationen führen.

Istrien? Perfekt, im Gegensatz zum Südtirol, lockt Kroatien mit Meer und weniger Bergen.

Bei meinen letzten Reisen war ich immer alleine vor Ort, also ohne Begleitung.

So hatte ich die ganze Woche viel Zeit, mich in der Reisegruppe einzubringen. Gespräche, Tipps, Fahrradeinstellungen und fachsimpeln über die richtige Intensität beim Trainieren.

Es ist schon erstaunlich wie eine gemeinsame Leidenschaft unterschiedliche Menschen zusammenbringt und eine richtig coole Gruppendynamik entsteht. Ich fragte mich dabei beiläufig: Für wen so eine Reise oder besser so ein Abenteuer das richtige wäre?

Da fiel es mir wie Schuppen von den Augen.

Meine Mutter!

Wieso auch nicht.

Sie fährt gerne Rad,  liebt Gesellschaft und könnte eine Woche am Meer gut vertragen.

Als Kind waren Familienurlaube etwas ganz normales, doch Sporturlaube waren eher eine Seltenheit.

Wann war ich das letzte Mal mit Mama irgendwo auf dieser Welt unterwegs?

Hmmm.... ist schon eine Weile her.

Deshalb nehme ich sie mit.

Sie hat mir so viel ermöglicht, es ist Zeit etwas zurückzugeben.

Anita ist 69, fröhlich, optimistisch und sprudelt nur so vor Energie, deshalb passt sie perfekt in so ein Gruppen-Abenteuer.

Auf mein Angebot, antwortete sie: «Ich komme gerne mit, da kann ich schauen was du so machst.» 

Ach Mama, ich sehe schon wie du mir Tipps geben wirst, wie ich meinen Job besser machen könnte...

 

Was genau mich an Istrien fasziniert?

Gute Frage, ehrlicherweise habe ich keine Ahnung.

Aus den Schilderungen der Guides, mit denen ich schon unterwegs war, soll es fantastisch sein. Das Essen, die Landschaft und das Hotel.

Keine Wunder gehört diese Reise seit Jahren zu den beliebtesten Veloreisen bei Twerenbold. Ob es wirklich so sein wird, könnt ihr bald in meinem Reiseblog nachlesen.

Mama und ich werden definitiv eine tolle Zeit zusammen verbringen.

PS: Könnte auch etwas für euch sein – wieso nicht mal mit der Familie verreisen!

 

Bis bald, ich freue mich!

Euer Franco

Es sind im Moment keine Elemente in diesem Reise SuperBlock erfasst.

Weiterempfehlen: