Es sind im Moment keine Elemente in diesem Reise SuperBlock erfasst.

Wichtelgeschichten

Lassen Sie sich verzaubern von den Wichtelgedichten unserer Reisentesterin Brigitte Langhart. Sie hat uns die Adventstage 2021 – in einer speziellen Zeit – mit ihren Kurzgeschichten versüsst. Viel Freude beim Durchlesen.

27. Dezember 2021

Erstaunliche Geschichten gibt es immer wieder
man erzählt sie oder schreibt sie nieder.
Besonders in der Weihnachtszeit
sorgen sie für Glückseligkeit.

Viel Freude nun beim Lesen dieser Zeilen,
beim Tee trinken und verweilen ...

 

Wichtel Tweri und Boldi, man kennt sie kaum
Erscheinen ab und zu in einem Traum.
Doch sind sie wichtig für gross und klein
Sie lassen uns mit Sorgen nicht allein.
Sie sind nämlich, vor allem in der Weihnachtszeit,
Mit guten Ideen stets bereit.

 

Herr Knacknuss weiss nicht, was der Gattin schenken
Wichtel Boldi kann ihn auf die richtige Spur dann lenken:
Letztes Jahr reiste das Paar auf die Lofoten
Und die Frau hatte dort stets kalte Pfo ... Hände.
Deshalb – man schenkt sich ja nur noch nützliche Sachen,
werden Norweger-Handschuhe viel Freude machen.

 

Und umgekehrt, was schenkt dem Mann die Frau?
Da ist Wichtel Tweri besonders schlau.
Im Piemont war das Paar auf Gourmet-Tour
Essen und Trinken rund um die Uhr.
Mit einem Trüffel-Hund im Haselnuss-Wald
Dort fand man die Pilze ziemlich bald.
Frau Knacknuss kauft in Erinnerung an diese Reise
Trüffel-Produkte für eine feine Speise.

 

Annabell hat eine schlaflose Nacht
Weil ihr das Schenken Kummer macht.
Ihre Schwester Paula ist kreativ halt immer
Das macht das Ganze nur noch schlimmer.
Die Wichtel legen drum eine Notiz
Auf den ledernen, schwarzen Autositz.

 

Am Morgen sitzt sie ins Auto schnell
«Was ist denn das!?» ruft Annabell.
Ein Katalog für Musikreisen, das ist perfekt.
Die Unternehmungslust, die ist geweckt.
Zusammen eine Reise tun
Komfortabel unterwegs im Busse ruhn.
Städte besuchen und abends ins Konzert,
sich Zeit zu nehmen, das ist es wert.

 

In der Firma Tiptop wird Robert bald pensioniert,
30 Jahre hat er hier fakturiert.
Zum Abschied möchte man das honorieren
Und alle Mitarbeitenden drum fest studieren.
Die Wichtel nachts ins Büro hüpfen
Und bei der Sekretärin etwas an den PC knüpfen.
Selig ist am Morgen Ilse Meise:
«Wir schenken Robert eine Veloreise!»

 

Ein Katalog von Twerenbold mit einer Masche
Ein paar Pralinen und eine Rotwein-Flasche.
Trotz Abschied sind nun alle heiter
Und die Wichtel ziehen weiter.

 

Chantal und Noel – Geschwister und sehr innovativ
Befassen sich mit der Silberhochzeit der Eltern ganz intensiv.
Auf dem Tisch stehen Kuchen und Kaffee
Doch es fehlt die zündende Idee.
Plötzlich hört man es ans Fenster klopfen,
sind das etwa Regentropfen?

 

Oh – da liegt ja ein Katalog so richtig schwer
Sie blättern drin – mal hin, mal her.
«Stopp – ich hab’s!» – ruft die Chantal.
«Sie wollten doch immer mal nach Portugal!»
Von Lissabon bis hinauf nach Porto, wie wunderbar.
Da wird staunen, das Jubilaren-Paar!

 

Tatsächlich – für die Wichtel ist nun Hochsaison.
Glückliche Gesichter ist ihr Lohn.

 

Und – wer weiss – löst ein Wichtel ganz bequem
Auch bei Ihnen ein Problem?
Wir wünschen allen zufriedenen Festtage von ganzem Herzen
Viel Zeit mit den Liebsten mit Lachen und mit Scherzen.

Aktuelle Reiseangebote:

Weiterempfehlen: