Landwirtschaftlicher Verband oder Vereinigung

Auch für Ihre Fachreisen sind wir ein starker Partner. Der Vielfalt und Ideen sind keine Grenzen gesetzt. Sei es in Europa, Übersee oder Asien/Ozeanien - mit Bus, Flug, oder Flussfahrtenschiff. Wir ermöglichen Ihnen, nebst einem tollen Reise-Erlebnis, spannende Begegnungen, Austausch, und gemütliches Beisammensein. Auch die Erholung darf nicht zu kurz kommen. Viele Verbände und Landwirtschaftliche Organisationen haben uns bereits ihr Vertrauen geschenkt.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Twerenbold Reisen AG
Im Steiacher 1
CH-5406 Baden-Rütihof
Telefon: +41 56 484 84 74
E-Mail: groups@twerenbold.ch

Jetzt Offerte anfragen

Bei unseren Programm-Vorschlägen handelt es sich um reine "Ideengeber". Selbstverständlich können unsere Kunden direkten Einfluss auf die Programmgestaltung nehmen und auch die Reisedauer selbst festlegen. Das gilt für unsere Bus- wie auch unsere Flugreisen.

Busreise nach Tschechien & in die Slowakei / 8 Tage

Reizvolle Gebirgslandschaften, berühmte alte Kurorte, zahlreiche Burgen und Schlösser aus den verschiedensten Epochen sowie die schöne Hauptstadt Prag erwarten uns in der Tschechischen Republik. Ebenso die Naturschönheiten des Mährischen Karsts und des Böhmisch-Mährischen Mittelgebirges und Bratislava die Hauptstadt der Slowakei. Nach den politischen Umwälzungen kam die Privatisierung der Landwirtschaft zur zögerlich in Gange. Unsere Fachbesuche bieten uns einen Einblick in die spannenden Entwicklungen, welche die Landwirtschaft Tschechiens und der Slowakei bis heute durchlaufen.

Reiseprogramm:

Anreise mit Bus nach Marienbad. Wir lernen die Kurstadt am 2. Tag mit ortskundigem Reiseleiter kennen und fahren anschliessend via Pilsen nach Prag. Bei einem Zwischenhalt in Pilsen besichtigen wir die Brauerei und verkosten das berühmte Bier. Die schöne Stadt Prag erkunden wir mit einem ortskundigen Reiseleiter. In den darauf folgenden Tagen besichtigen wir verschiedene Bauernbetriebe und Kooperativen und erfahren Wissenswertes über die Produktion und die Rahmenbedingungen in der Tschechischen Republik. In der Slowakei erhalten wir von Seiten des slowakischen Ministerums für Landwirtschaft und Ernährung einen aktuellen Überblick über die Landwirtschaft und die verschiedenen Produktionszweige. Die Besichtigung der schönen Altstadt von Bratislava steht genau so auf dem Programm wie eine Fahrt entlang der idyllischen Karpaten-Weinroute. Die Region ist seit der Römerzeit bekannt für ihre guten Weine.


Flugreise nach Neuseeland / 20 Tage

Neuseeland ist ein beschauliches Stückchen Erde. Hier gibt es weder Grossstädte noch viel Kultur oder reiche Historie, dafür ein Naturparadies auf Erden - weisse, breite Sandstrände, ein üppig blühendes Vegetationsgemisch und Hochgebirgsregionen sowie Kiwis, glückliche Vögel, die zum Teil mangels Feinden das Fliegen verlernt haben, erwarten Naturbegeisterte. Kiwi nennen sich die Neuseeländer auch selbst. Beide Hauptinseln trennt nicht nur die Meerenge Cook Strait. Welten liegen zwischen dem reicheren, dichter besiedelten Norden und dem wirtschaftlich schwächeren, aber landschaftlich reizvolleren Süden. Neuseeland wird häufig als die grösste Farm der Welt bezeichnet. Rund 170.000 km2 von 268.000 km2 Gesamtfläche werden für landwirtschaftliche Zwecke genutzt. Sei es als Weideland für Kühe, Schafe oder Rotwild. Angebaut werden Weizen, Mais, Gerste, Kartoffeln und Obst. Neuseeland ist auch Exportweltmeister von Milchpulver, Butter und Käse.

Reiseprogramm:

Anreise via Singapur - mit Zwischenübernachtung. Nach der Besichtigung der Metropole Auckland tauchen wir ein in die spektakuläre Natur des Landes. Wir fahren zur Cormandel-Halbinsel und anschliessend der Küste entlang nach Tairua, Hahei und wandern zur Cathedral-Cove. Die Bay of Plenty gilt als "Obstgarten Neuseelands" - hier besuchen wir u.a. eine Kiwi-Plantage. Rotarua, im Herzen der Nordinsel gelegen, ist nicht nur Kunst- und Kulturzentrum der Maori, sondern auch bekannt als dampfende Wald- und seenreiche Thermalregion. Auf einer Farm erfahren wir Wissenswertes über die 19 Schafrassen Neuseelands. Auf informative und unterhaltsame Art wird uns die Arbeit der Hütehunde vorgestellt. Eine Folklore-Show der Maori mit traditionellem Essen darf beim Besuch dieser Region nicht fehlen. In der Region Taranaki haben sich zahlreiche Schweizer Bauern niedergelassen und bewirtschaften Farmen. Austausch und gemütliches Beisammensein mit unseren Schweizer Gastgebern sowie Übernachtungen bei unseren Gastfamilien. Nach dem Besuch von Wellington verlassen wir die Nordinsel. Die Interisländer Fähre bringt uns auf einer der schönsten Fährfahrten auf die Südinsel. Von Picton aus führt uns die Reise durch das Weinanbaugebiet der Marlborough-Ebene nach Christchurch. In der Umgebung von Christchurch befinden sich zahlreiche Mast- und Milchviehbetriebe. Auf unseren Rundgängen erfahren wir einiges zum Herden- und Weidemanagement und besichtigen moderne Melkanlagen. Weiter geht die Fahrt zum türkisfarbenen Gletschersee Lake Tekapo mit spektakulärem Panorama. Auch das beliebte Besucherziel Queenstown am Lake Wakatipu, der Haast Pass und die "Eis-Zwillinge" sowie die "schönste Bahnfahrt der Welt" mit dem Tranz Alpine Express gehören zu den Höhepunkten einer jeden Neuseelandreise. Rückflug via Singapur in die Schweiz.

Weitere Programm-Vorschläge und Reise-Beispiele senden wir Ihnen gerne auf Anfrage zu

Weiterempfehlen: