MEDIENMITTEILUNG

Baden-Rütihof, 24.05.2018

29. Mai: Noch 100 Tage bis zum Take-off des Weltrundfluges

Gewissenhaft organisiert in 23 Tagen um die Welt

Noch 100 Tage: Am 5. September 2018 startet der erste Welt-rundflug von Twerenbold mit einer eigens gemieteten A340 der Edelweiss Air. Eine minuziöse Reiseorganisation stellt sicher, dass die Weltreise ein einmaliges Erlebnis wird. Ein wichtiges Element davon ist die vorgängige, persönliche Überprüfung des gesamten Reiseablaufs vor Ort.

Die dreiwöchige Reise führt zu zehn Traumzielen, in sieben Ländern und auf vier Kontinenten. Damit bei dieser komplexen Organisation alles rund läuft, reist Julia Kaufmann im Auftrag von Twerenbold der Gruppe einige Tage voraus. Sie absolviert in der Funktion als Vorreiterin das gesamte Reiseprogramm und überprüft alle Leistungen im Detail: der beste Weg zum Ziel, alles rund ums Hotel sowie die Restaurantauswahl und natürlich die Abläufe aller Transfers und Ausflüge. «Es kommt immer wieder vor, dass Vereinbarungen nicht exakt umgesetzt wurden. Dann haben wir jeweils noch ein, zwei Tage Zeit, um alles ins Reine zu bringen», berichtet die erfahrene Reisefachfrau. In Etappen-Rapporten werden sodann alle Details für den Chefreiseleiter zusammengefasst. Noch bevor die A340-300 von Edelweiss Air jeweils landet, hat die leidenschaftliche Organisatorin alles bereinigt und für die Gäste perfekt vorbereitet.

Profunde Reiseinformationen für die Gäste

Andere Länder – andere Sitten: Das gilt ganz speziell bei einer Reise rund um die Welt. Die Twerenbold-Kreuzfluggäste tauchenauf den zehn Etappen immer wieder in neue, teils unbekannte Welten ein. «Uns ist es wichtig, dass jeder Gast die Reise in vollen Zügen geniessen kann. Darum sind wir auch um eine speziell gute und persönliche Vorbereitung besorgt», erklärt André Wildberger, Geschäftsleiter von Twerenbold Reisen. Die Reiseteilnehmer werden anfangs Sommer zu insgesamt drei Informationsanlässen eingeladen. Dort erfahren sie viel über die Länder, deren Bevölkerung und ihre Gepflogenheiten, das Klima und eine gute persönliche Reisevorbereitung. «Gut informiert werden unsere Gäste die Reise mit ihren tollen Landschaften, Städten und vielfältigen Kulturen noch viel intensiver erleben.»

Der Weltrundflug ist fast ausgebucht

Für die Weltumrundung mit dem neu eingerichteten Edelweiss Airbus A340-300 und fixer Crew können noch zehn Plätze gebucht werden. Die verfügbaren Sitze befinden sich in der Economy- und Economy-Max-Class. Um in allen Kategorien Privatsphäre bieten zu können, ist in der Economy-Klasse neben jedem Sitz stets ein Freiplatz inbegriffen. So bleibt die Gruppengrösse überschaubar und viel Freiraum ist garantiert. Und gut zu wissen: Der gebuchte Sitzplatz bleibt während der gesamten Reise für denselben Gast reserviert.

Der Twerenbold-Weltrundflug

Zum ersten Mal in der über 120-jährigen Firmengeschichte führt Twerenbold eine Reise rund um die Welt durch. Dafür spannt der Reiseveranstalter mit Edelweiss Air zusammen. Der Weltrundflug hebt am 5. September 2018 ab, um in 23 Tagen sieben Länder und vier Kontinente anzufliegen. Richtung Westen reisend, geht es nach Alaska, Japan, Fidschi, Australien, Singapur, Mauritius und Dubai. Insgesamt besuchen die Reisegäste zehn verschiedene Destinationen. Das abwechslungsreiche Programm beinhaltet lebendige Megastädte genauso wie landschaftliche und kulturelle Höhepunkte. Auf der gesamten Reise logieren die Gäste in Erstklass-Hotels. Ein fixes Twerenbold-Reiseleiterteam umsorgt die Gäste während der gesamten Zeit. Auch der Edelweiss Airbus A340-300 und seine Besatzung sind von Zürich bis Zürich dieselben, einschliesslich des Bordarztes.


Reisen in guter Gesellschaft

Die Twerenbold Reisen AG mit Sitz in Baden-Rütihof ist ein Familienunternehmen. Vor über 120 Jahren mit sechs Pferden und einer Kutsche gegründet, besitzt der Reiseveranstalter Twerenbold heute eine Busflotte mit über 65 Fahrzeugen und drei Reiseterminals. Nach dem Motto «Reisen in guter Gesellschaft» bietet Twe-renbold Reisen eine breite Palette an Rundreisen, Themen- und Musikreisen, Veloreisen und begleiteten Flugreisen. Während die Reiseprofis in Baden-Rütihof jede Reise sorgfältig vorbereiten, betreuen erfahrene Reiseleiter und Reisechauffeure die Gäste auf Rundreisen in Europa und auf ausgesuchten Destinationen weltweit. In Europa immer dabei: die modernen Reisebusse, wahlweise auch im Königsklasse-Luxusbus mit Fauteuils in 3er Bestuhlung und 90 Zentimeter Sitzabstand. «Wir bieten unseren Gästen genussvolle Reiseerfahrungen in guter Gesellschaft und das zum besten Preis-Leistungs-Verhältnis», erklärt Karim Twerenbold, VR-Präsident der Twerenbold Reisen Gruppe. Zu dieser gehören neben Twerenbold Reisen auch der Fluss- und Kreuzfahrtenspezialist Reisebüro Mittelthurgau, der Pionier für Natur- und Wanderreisen Imbach Reisen, Vögele Reisen, der Spezialist für begleitete Flugrundreisen sowie die Reederei Swiss Excellence River Cruise mit neun Flussschiffen.

Infos zum Download

1. Medienmitteilung zum Weltrundflug vom 27. November 2017


Informationen für die Medien:

Twerenbold Reisen AG
Im Steiacher 1
CH-5406 Baden-Rütihof

Marianne Reinthaler
m.reinthaler@twerenbold.ch
076 586 07 79

Weiterempfehlen: